"Du bist smart - Du bist am Ball!" mit Hertha BSC und dem 1. FC Union gegen Rassismus und Gewalt

(PresseBox) (Bonn, ) Die Projektwoche der Bildungsinitiative "Du bist smart!" endet am Freitag, den 21.09.2012, mit dem Freundschaftsspiel Hertha BSC gegen den 1. FC Union im Amateurstadion des Olympiaparks. Zuvor wrden bei einem gemeinsamen Essen die Erlebnisse des Miteinanders am SMART Board präsentiert. Beide Vereine trainierten jeweils eine Woche lang 16 Schüler - acht Jungen und acht Mädchen - von Klassenstufe 7 bis 10. Hertha BSC trainierte die Schülerinnen und Schüler der Wolfgang-Borchert-Schule und der 1. FC Union trainierte die Schülerinnen und Schüler der Gerhart-Hauptmann-Schule. In den Workshops an den Vormittagen stellten sich die Jugendlichen den harten Anforderungen des Fußballalltages: Was tun gegen Gewalt im Stadion - Wer hat Schuld am Misserfolg der Mannschaft - Was tun gegen die Angst im Team zu versagen? Professionelle Coachs, Psychologen, Physiotherapeuten, Ernährungsberater, aber auch Medienrechtler Social Media- und IT-Fachleute konfrontierten die Schüler mit den Anforderungen der Profi-Fußballer. Gewalt im Stadion, Mobbing und Rassismus - diese Realitäten erfordern Antworten, die in den Workshops mit den Möglichkeiten der interaktiven Medien erarbeitet wurden. Beim nachmittäglichen Training auf dem Fußballplatz zeigte sich, ob die neuen Spielregeln funktionieren.

Wie die Schüler und die Trainer der Vereine diesen Anforderungen gerecht werden konnten, Hertha BSC und dem 1. FC Union erfahren.

Die Teilnahme war für die Schüler kostenfrei und wurde von allen Unterstützern der Bildungsinitiative "Du bist smart!" ehrenamtlich begleitet. Zu diesem Projekt von "Du bist smart!" werden wieder kostenfreie interaktive Unterrichtseinheiten über die Themen "Gewalt" und "Spielanalyse" zum Download erstellt. Sie können im Unterricht und in Sportvereinen genutzt werden.

Ziel der Bildungsinitiative ist es unter anderem, die eigenen Stärken kennenzulernen. Fußball bietet sehr gute Möglichkeiten, die Idee von "Du bist smart!" umzusetzen: Teamgeist, " Jeder ist etwas wert!", Anstrengung lohnt sich, Verständnis für Andere - um nur einige Themen zu nennen - davon ist Antje Minhoff, die Initiatorin der Bildungsinitiative "Du bist smart!", überzeugt.

Bei diesem Projekt danken wir allen Unterstützern - aber ganz besonders:

Hertha BSC - 1. FC Union - VCAT - Leuchtfeuer - Schürmann Wolschendorf Dreyer - ProLAN - ECOPLAN - SMART Technologies - bigbandmethod Immobito - KB&B Advertising - Screen Print Factory - Gerald Graßnick - MINHOFF - BioLüske - Showcase Potsdam - Senatsverwaltung für Inneres und Sport

Über "Du bist smart!"

Ziel der Bildungsinitiative ist es, Fähigkeiten zu erlernen, die nicht im Stundenplan stehen, die aber besonders wichtig sind, um die eigene Persönlichkeitsentwicklung voranzutreiben. Diese Talente müssen erkannt und gefördert werden. In den Projekten von "Du bist smart!" geht es darum, den Schülerinnen und Schülern zu zeigen, dass sie Vertrauen in sich und in ihre Fähigkeiten haben dürfen. Ein fester Glaube an sich selbst schafft Kraft und erzeugt dieses Selbstvertrauen. Die Entwicklung des Selbstbewusstseins wird in unserem Bildungssystem meistens vernachlässigt. In unserer Leistungsgesellschaft wird leider allzu oft ein Gewinner-Verlierer-System vermittelt, das Schüler häufig denken lässt, minderwertig statt wertvoll zu sein. Selbstvertrauen lässt die Kinder erkennen, dass sie es verdient haben, anerkannt, wert geschätzt und geliebt zu werden. Denn Bildung ist kein Privileg, sondern sollte für jeden zugänglich sein. In einer wissensbasierten Leistungsgesellschaft ist es notwendig, Kindern, unabhängig von ihrem sozialen Status, den Zugang zu Bildung und Wissen zu ermöglichen. Mit diesem Leitbild hat Antje Minhoff die Bildungsinitiative "Du bist smart"gegründet. Unterstützer der Bildungsinitiative engagieren sich ehrenamtlich.

Kontakt

SMART Technologies (Germany) GmbH
Gustav-Heinemann-Ufer 72c
D-50968 Köln
Halime Kalandar
SMART Technologies (Germany) GmbH
PR Specialist
Antje Minhoff
Bildungsinitiative „Du bist smart!“

Bilder

Social Media