signotec auf der DMS Expo 2012: Neue Lösungen für die geräteunabhängige aber händische elektronische Unterschrift

(PresseBox) (Ratingen, ) Die signotec GmbH ist führender Lösungsanbieter von Hard- und Software für die Signatur elektronischer Dokumente mittels Pen-Pad oder mobilen Geräten. Anlässlich der DMS EXPO (23.-25.10.2012, Messe Stuttgart) zeigt signotec in Halle 5 am VOI-Partnerstand 5B52 ihr neues Lösungsportfolio. Dies umfasst jetzt mit der Software „signoSign/mobile“ auch eine Lösung speziell für den Einsatz auf mobilen Geräten wie iPad oder anderen Smartphones bzw. Tablets.

Die signotec GmbH richtet sich mit ihren Lösungen an Unternehmen beliebiger Branchen mit hohem Dokumentenaufkommen und bietet eine Vielzahl an speziellen Lösungen die sich problemlos in vorhandene Systeme wie beispielsweise SAP einbinden lassen.

Für das Erfassen der Unterschrift mit den biometrischen Parametern zeigt signotec auf der DMS Expo hochwertige Hardware Made in Germany: Die Signaturpads „Sigma“ und „Omega“ wurden in eigener Regie entwickelt und werden in Deutschland hergestellt. Die Pen-Pads bündeln über 15 Jahre Erfahrung und Kompetenz. Gemeinsam mit den Softwarelösungen bilden die Unterschriften-Pads eine prozessoptimierte, rechtskonforme und papierlose Lösung für die Signatur von PDF-Dokumenten.

Anhand von praxisnahen Lösungen für modernes und mobiles Arbeiten stellt die signotec GmbH ihre neue Software „signoSign/mobile“ speziell für den Einsatz auf mobilen Geräten vor. Via iPad oder anderen Smartphones bzw. Tablets mit Android-Betriebssystem lassen sich PDF-Dokumente unterzeichnen – direkt auf dem Display des mobilen Endgerätes. Damit ist ein medienbruchfreier Workflow gewährleistet. Die App von signotec zeigt das aus einer Anwendung generierte PDF-Dokument auf dem mobilen Gerät. PDFs ohne Signaturfelder zum Unterschreiben können mit der App nachträglich manuell durch solche ergänzt werden. Der Nutzer unterzeichnet das PDF mit seinem Stift und fügt so seine Unterschrift digital und beweissicher in das Dokument ein. signotec bietet seine App sowohl für das iPad wie für Android-Tablets an.

Besonders interessant für die Besucher dürfte die Lösung „eDocBox“ sein, welche eine elektronische Sammelmappe darstellt. Die dort eingestellten Dokumente können geräteunabhängig, also mit den Sign-Pads von signotec oder aber auch mit mobilen Geräten wie Android-Tablets oder iPad unterschrieben werden. PDF-Dokumente lassen sich z. B. mit singoSign/2 am lokalen Arbeitsplatz erstmalig unterschreiben und in die eDocBox einstellen. Von dort aus können sie über das iPad wieder abgerufen und z. B. beim Kunden unterschrieben werden. Die neuesten Versionen von „signoSign/2“ und signoSign/mobile sind TÜV-zertifiziert.

Unterstützt wird die signotec GmbH von ihrem langjährigen Partner der Firma nepatec GmbH & Co. KG aus Hannover. nepatec verfügt über langjährige Erfahrung in der Abbildung papierloser elektronischer Dokumentenprozesse. Mit dem Produkt eDocBox können medienbruchfreie Prozesse vom PC über mobile Endgeräte wie z.B. dem iPad abgebildet werden. Elektronisches Signieren in der eDocBox am iPad oder am PC, sowie die Anbindung der SignoSign/2 Software an die eDocBox, erlauben nahezu jeden Geschäftsprozess abzubilden. eDocBox arbeitet als eigenständiges DMS oder bezieht seine Dokumente über Connectoren aus den bereits vorhandenen Dokumenten Management System.

Kontakt

signotec GmbH
Am Gierath 20b
D-40885 Ratingen
Christiane Dohm
Vertrieb und Marketing
Vertriebs- und Marketing Assistentin
Social Media