Install.Desk OSIS: Betriebssystemverteilung komplettiert Portfolio für Systemrollouts

Die FCS Fair Computer Systems GmbH ergänzt ihre Desk-Suite um den noch fehlenden Baustein der Windows Betriebssystemverteilung
(PresseBox) (Nürnberg, ) „Install.Desk OSIS“ ist der neueste Baustein für die FCS.Desk-Suite und bietet eine automatisierte Installation von Betriebssystemen auf Windowsrechnern.

Bedient wird der „Operating System Installation Server“ -kurz „OSIS“- über ein Web-Interface, das in jedem Browser läuft und schnell erlernbar ist. OSIS unterstützt den Anwender bei Rollouts neuer Betriebssysteme, dem Aufsetzen von Arbeitsplatz-PCs sowie Homogenisierungsmaßnahmen im IT-Park.

Imaging als Basis
Dabei basiert OSIS auf Imaging, dem Klonen von Mastercomputern. Mit wenigen Klicks wird in der OSIS Weboberfläche definiert, welche PCs als Image-Geber dienen werden und welcher PC oder welche PC-Gruppe dieses Abbild erhalten sollen.

Das Imaging lässt sich umfassend parametrieren und mit Antwortdateien individualisieren. So wird z.B. festgelegt, ob die Zielrechner, die das Image erhalten, in die Domäne aufgenommen werden, welche Default-Drucker oder Produktschlüssel diesen zugewiesen werden sollen und vieles mehr.
Die eigentliche Verteilung stellt der Linux-basierte OSIS Server sicher, der TFTP, DHCP und PXE Services bietet. Aufträge zum OS Deployment, werden so beim nächsten Boot dank PXE automatisch ausgeführt. WakeOnLan wird ebenfalls unterstützt.

Selbstverständlich verteilt OSIS sämtliche gängige Windows-Versionen inklusive Windows™ 2000, Windows™ Server NT/2000/2003/2008, Windows™ XP, Windows™ Vista (alle Versionen)und Windows™ 7 (alle Versionen).

So kann eine Vielzahl von PCs innerhalb von Minuten „aus der Ferne“ ein neues Betriebssystem erhalten! Das spart zeitraubende Fußwege zu den einzelnen PCs und damit viel Zeit, also Geld.

OSIS Zusatzfeatures
Neben dem Verteilen von Images bietet OSIS weitere hilfreiche Funktionen für Windows-Rechner:
Die „OSIS-Client-Services“ ändern Rechnernamen oder übernehmen Windows PCs in Domänen. Das Modul „User-Tracker“ protokolliert alle An- und Abmeldeversuche auf Client-PCs und das „User Cleanup“ erkennt alle nicht authorisierten Benutzerkonten und bietet die Möglichkeit diese sofort zu löschen.

Komplettpaket mit umfassender Softwareverteilung
Zusammen mit der bisherigen Anwendung „Install.Desk“ bleiben somit hinsichtlich Systemrollouts keine Wünsche mehr offen. Anwender können mit „Install.Desk“ und „Install.Desk OSIS“ nun PC- und Server-Systeme nicht nur mit Applikationen versorgen sondern auch vollständig mit Windows Betriebssystemen ausstatten.

Weitere Informationen
Weitere Informationen stellt die OSIS Website zur Verfügung:
http://www.fair-computer.de/de/it-management/produkte/software-os-verteilung/installdesk-osis.html .

Für Demoversionen oder Produktpräsentationen steht das FCS Team außerdem jedem Interessierten gerne zur Verfügung.

Kontakt: 0911 810 881 80 oder vertrieb@fair-computer.de

Kontakt

FCS Fair Computer Systems GmbH Nürnberg
Ostendstraße 132
D-90482 Nürnberg
Angela Mähringer
Marketing
Marketing Assistenz

Bilder

Social Media