Mirasys NVR-Software bietet ab sofort voll integrierte und Kamera-unabhängige Kennzeichenerkennung mit Auslösefunktionen

Effiziente Zutrittskontrolle mit Mirasys ANPR+: neue Kennzeichenerkennung mit automatischer Auslösefunktion für angebundene Sicherheitsaktionen
(PresseBox) (Security 2012, Essen, ) Der finnische Sicherheitsexperte und Anbieter von führenden Videomanagement-Systemen bietet in seiner aktuellsten Mirasys NVR-Software jetzt auch eine voll integrierte und komplett Kamera-unabhängige Kennzeichenerkennung an. Das Besondere an der neuen Mirasys ANPR+ Lösung: Mirasys ermöglicht damit eine vollautomatische und direkt an die Kennzeichenerkennung mit Listenfunktion angebundene Auslösung von nachfolgenden Sicherheitsaktionen, wie eine automatisierte Zufahrtserlaubnis für Parkhäuser oder bewachte Betriebsgelände für autorisierte Besucher oder auch das automatisierte Öffnen und Schließen von Zapfhähnen, so dass nur wirklich autorisierte Fahrzeuge diese nutzen können. Mirasys ANPR+ verwandelt die normale Videoüberwachungsanlage in eine vollwertig automatisierten Steuerungslösung.

Eine Kennzeichenerkennung ist heute meist schon Standard - der Spezialanbieter für Videoüberwachungslösungen Mirasys hat jetzt allerdings eine innovative Kennzeichenerkennung mit direkter Auslösungsfunktion für weitere Sicherheitsaktionen entwickelt. Sobald die Kamera ein autorisiertes Fahrzeug mittels Kennzeichen-Scan erkennt, wird eine entsprechende Zutritts- oder andere Sicherheitsaktion erlaubt. Gerade häufig wiederkehrende Standard-Prozesse im videoüberwachten Zutrittskontollbereich, wie etwa der kontrollierte Einlass autorisierter Mitarbeiterfahrzeuge, lassen sich so einfach und schnell automatisieren. Die Kennzeichenerkennung lässt sich auch mit anderen Aktionstypen, z. B. einer automatischen Zapfhahn-Öffnung oder -Schließung für eine bestimmte Gruppe von Fahrzeugen, verknüpfen.

Die neue Mirasys ANPR+ Lösung ist mit der aktuellen Mirasys NVR-Software integriert und kann als komplett Kamera-unabhängige Lösung eingesetzt werden. Die Verwaltung der Kennzeichen, die bestimmte Aktionen auslösen können, geschieht dabei ganz einfach über einen passwortgeschützten Webserver. Für die Auslösungsfunktion steht Anwendern darüber hinaus auch eine Statistik-Funktion zur Verfügung, die ein effizientes Management dieser neuen erweiterten Kennzeichenerkennung erlaubt.

Die Funktionsweise von Mirasys ANPR+ im Überblick

Während des Videoanalyse-Prozesses wird jedes aufgezeichnete Bild auf mögliche Kennzeichen innerhalb eines festgelegten Bildbereichs untersucht. Wurde ein Kennzeichen erfasst, wird dieses als Bild zusammen mit dem Gesamtbild als Metadaten-Element gespeichert und zur Listenverwaltung an den Server weitergeleitet. Je nach Einstellung führt das erfasste Kennzeichen entweder zur Zufahrtserlaubnis oder -verweigerung oder löst einen Alarm innerhalb des NVR-Systems aus.

Für Parkhäuser steht damit z. B. eine äußerst flexible Bandbreite an optionalen Zufahrtsregelungen zur Verfügung:
  • Die Erteilung der Zufahrtserlaubnis für nur eine bestimmte Gruppe von Nummernschildern bei gleichzeitiger Ausfahrtserlaubnis für Fahrzeuge aller Nummernschilder
  • Und auch umgekehrt: Alle Nummernschilder dürfen hineinfahren, aber nur nach Bestätigung auch wieder herausfahren.
  • Genereller Ausschluss bestimmter Nummernschilder von der Zu- und Ausfahrt.
  • Eine allgemeine Zufahrtserlaubnis für alle Nummernschilder bei gleichzeitig aktivierter Alarmauslösung für nicht-registrierte Kennzeichen.
  • Auslösung festgelegter Reaktionen bei ausgewählten Kameras oder Ausgängen für eine bestimmte Kennzeichen-Gruppe
Die neue Mirasys ANPR+ Komponente lässt sich optional zu einer bestehenden Mirasys NVR-Lösung dazu buchen und steht ab einer Installationsgröße von vier Kameras oder mehr zur Verfügung. Die komplette Funktionalität ist sowohl für angeschlossene analoge als auch für IP-Kameras erhältlich.

Kontakt

Mirasys Germany
Liesgrundstr. 27
D-63825 Schöllkrippen
Anne Klein
AxiCom GmbH
Klaus Seibold
Mirasys
General Manager DACH & EE
Social Media