Gelegenheitsjobs – die Nebenjobs 2.0

(PresseBox) (München, ) Wer hätte gedacht, dass es das Wort „Gelegenheitsjobs“ vor einigen Jahren im Duden noch nicht gegeben hat? Nebenjobs, Ferienarbeit und Gelegenheitsarbeit gab es hingegen schon vor Jahren im Duden. Die „Gelegenheitsjobs“ haben es aber in den letzten Jahren endlich geschafft.
Aber warum gibt es denn dieses Wort jetzt?
Die Häufigkeit des Gebrauchs verhilft einem Wort nicht allein in den Duden. Natürlich gibt es per Definition auch keinen Unterschied zwischen Gelegenheitsjobs und Gelegenheitsarbeiten, da eine Arbeit ja ein Job ist. Aber genau diese Kombination macht es nun aus, also die Häufigkeit eines Begriffes zusammen mit der gleichen Definition. Hier ist auch noch ein weiterer Aspekt wichtig: eine neue Wortschöpfung. Bei Ferienjob, Studentenjob oder Nebenjob handelt es sich um keine neuen Wortschöpfungen. Der generische Begriff „Gelegenheitsjobs“ ist allerdings seit 2003 neu . Warum? Dur das Internetportal www.gelegenheitsjobs.de und dem Stellenmarkt für Nebenjobs und Minijobs.

Eigentlich war das Wort Gelegenheitsarbeit irrtümlich immer schlechter gestellt als das Wort Nebenjobs. Was unterscheidet einen Nebenjob von einem Gelegenheitsjob? Typische Gelegenheitsjobs sind Babysitten, Nachhilfe oder Aushilfstätigkeiten. Die Unregelmäßigkeit unterscheidet (nach Wikipedia) einen Nebenjob von einem Gelegenheitsjob. Trotzdem wird er als Ausübung einer beruflichen Tätigkeit zum Zwecke des Gelderwerbs definiert.
Also fassen wir zusammen. Ein Nebenjob muss also regelmäßig sein – somit sind Ferienjobs und Studentenjobs keine Nebenjobs – sondern Gelegenheitsjobs.
Nebenjobs sind anders als Gelegenheitsjobs eine „hauptberufliche Arbeit der Person“ (Wikipedia). Im allgemeinen Sprachgebrauch – und da stimmen auch wir der großen Enzyklopädie zu – werden beide Begriffe synonym verwendet.

Ein Gelegenheitsjob ist also endlich das Wort, was ein Nebenjob fälschlicherweise schon immer war – „eine gelegentliche Ausübung einer beruflichen Tätigkeit zum Zwecke des Gelderwerbs.“ Einen Überblick über Gelegenheitsjobs findet man unter anderem unter www.gelegenheitsjobs.de – ein Jobportal, das 2003 gegründet wurde.

Kontakt

Mediaplant GmbH
Edlingerstraße 15
D-81543 München
Thomas Eggenhofer
Social Media