Winterdienst leicht gemacht mit SnowEx

SnowEx SP 7550 auf einem Multicar (PresseBox) (Erndtebrück, ) Die leichten und robusten Salzstreuer der Profilinie SnowEx passen auf fast alle Trägerfahrzeuge und sind auf Initiative des deutschen Importeurs Weber Baumaschinen und Fahrzeuge GmbH aus Erndtebrück serienmäßig mit einem Salzmengendurchflußbegrenzer ausgestattet worden.

"Die serienmäßige Vorrichtung eines Salzmengendurchflussbegrenzers auf SnowEx ist eine echte Innovation, da sie bessere Voreinstellmöglichkeiten bietet, um auf die verschiedenen Fließzustände des Salzes reagieren zu können", erklärt Gerd Weber, Geschäftsführer von Weber Baumaschinen und Fahrzeuge GmbH. Bei trockenem, gut fließendem Salz wird der Durchflussbegrenzer auf geringe Durchgängigkeit voreingestellt, so dass nicht zu viel Salz in den Bereich der Förderschnecke und somit auf den Streuteller gelangt. Ist das Salz jedoch nass und klebrig wird auf eine große Durchgängigkeit voreingestellt, womit gewährleistet bleibt, dass immer genügend Salz auf dem Streuteller vorhanden ist. Gleichzeitig hat der Bediener auch während der Fahrt die Möglichkeit, über ein Drehpotentiometer die Fördergeschwindigkeit stufenlos zu regulieren und bestimmt so die Salzmenge, die auf den Streuteller fällt. "Außerdem kann man über ein weiteres Drehpotentiometer die Streutellergeschwindigkeit während der Fahrt stufenlos verstellen- beide Parameter werden digital angezeigt", fügt Gerd Weber hinzu. Und er betont:"Diese Verstellmöglichkeiten helfen dabei, dynamisch auf alle Einsatzfälle zu reagieren, denn man kann mit wenig oder viel Salz eine Streubreite von 1,50m bis zu 12,00 m streuen." Beispielsweise kann so auf dem Zufahrtsweg zu einem Parkplatz schmal mit wenig Salz gestreut werden, auf dem Parkplatz selbst kann der Bediener dann die Potentiometer hochregeln und mit viel Salz breit streuen. Alle Salzstreuer der Profilinie sind ebenfalls serienmäßig mit Vibratoren ausgestattet, die aktiviert werden können, wenn das Salz eine Brücke oder einen Tunnel gebildet hat. Zum umfangreichen Lieferumfang gehören das Schüttgitter, die Abdeckung, die Kabelbäume, teilweise Befestigungsmaterial und die Fernbedienungen. Alle Geräte laufen mit 12 Volt und haben eine Stromaufnahme von 30 bis 59 Ampere. Als Trägerfahrzeuge sind Radlader, Geländewagen, Pickups, Stapler, LKWs und viele andere geeignet. "Wir bieten Streuer in verschiedenen Größen an - mit Volumen von 92 Litern bis hin zu 4,8 cbm Salzinhalt. Damit können unsere Kunden vorhandene Fahrzeuge besser auslasten", erklärt Gerd Weber.

Nähere Informationen zu SnowEx gibt es unter www.mucktruck-deutschland.de und unter Telefon 02753-603980.

Kontakt

Weber Baumaschinen und Fahrzeuge GmbH
Rohrbacher Weg 2
D-57339 Erndtebrück

Bilder

Social Media