Datensicherung für kleine und mittelständische Unternehmen: Langmeier Backup Version 8 ist Windows 8-ready!

Bootfähige Speichermedien lassen sich direkt erstellen / Produktvorstellung auf der it-sa in Nürnberg vom 16.-18. Oktober
Die neue Langmeier Backup Version 8 ist Windows 8 fähig, kann bootfähige Speichermedien erstellen und ist dank seiner selbsterklärenden Menüs intuitiv zu bedienen (PresseBox) (Zürich, ) Langmeier Software kündigt heute die Version 8 seiner Backup-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen an. Die neue Version läuft unter Windows 8 und kann bootfähige Speichermedien direkt erstellen. Der Schweizer Marktführer für Backup-Lösungen stellt seine Produktupdates für "Business" und "Server" für KMU auf der it-sa in Nürnberg vor. Bei Live-Demonstrationen können Besucher alles über das Windows 8-Look & Feel sowie die neuen Funktionen erfahren und sich beim Vortrag zum Thema "Datensicherung - so gehts!" über aktuelle Backup-Trends informieren.

Die neue Langmeier Backup Version 8 bringt zahlreiche Detailverbesserungen mit: Sie ist noch einfacher einzurichten und lässt sich mit weniger Einzelschritten installieren. Die optimierte Nutzeroberfläche der neuen Version ist an Windows 8 angepasst und ist durch die selbsterklärende Menüführung intuitiv bedienbar.

Bootfähige USB-Sticks oder CDs direkt erstellen

Anwender können startfähige Speichermedien, wie bootfähige USB-Sticks oder CDs, direkt in Langmeier Backup Version 8 erstellen. Zum Wiederherstellen startet die jeweils aktuelle Vorinstallations-Umgebung Windows PE (Preinstallation Environment) direkt vom bootfähigen Speichermedium. Ein kompletter Rechner lässt sich inklusive System-Status mit nur wenigen Klicks wiederherstellen. Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen bedeutet dies eine hohe Geschäftskontinuität.

Sicheres Backup für kleine und mittelständische Unternehmen

Unternehmen können ihre Backup-Daten in Langmeier Backup mit hoch sicheren 128- und 256-Bit-Verfahren verschlüsseln. Dadurch sind sensible Daten sicher und können auch auf Online-Sicherungsservern abgelegt werden. Zur Sicherung lassen sich alle PC-Speichermedien verwenden, etwa lokale oder externe Laufwerke, Magnetbänder, CDs und DVDs, Blue-Ray Disks sowie Ordner im Netzwerk. Vollständige Server-Backups inklusive Microsoft SQL- oder Exchange-Server sowie Oracle Datenbanken-Server sind ebenfalls möglich. Die Backup-Speicherverwaltung warnt vor vollen Sicherungsdatenträgern per E-Mail. Über diese können die Benutzer direkt das Dialogfenster zum Aufräumen und Löschen von Daten öffnen.

Vortrag "Datensicherung - so gehts!"

Auf der Messe it-sa in Nürnberg können Interessierte am Dienstag, 16. Oktober, um 11 Uhr im "Forum blau" mehr über Backup erfahren. Geschäftsführer und Firmengründer Urs Langmeier stellt die Trends der Datensicherung sowie verschiedene Backup-Varianten mit unterschiedlichen Sicherungsmedien vor.

An Pressevertreter: Interview-Möglichkeit vor Ort auf der it-sa

Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit Geschäftsführer Urs Langmeier vor Ort am Stand von Jakobsoftware in Halle 12, Standnr. 209. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei langmeier@akima.de oder Tel.: +49 89 1795918-0. Hier können Sie sich eine kostenfreie Eintrittskarte für die IT-Security Messe it-sa 2012 sichern. Diese sind für die gesamte Messelaufzeit gültig.

Weitere Bilder finden Sie unter: http://akima.de/...

Kontakt

Langmeier Software GmbH
Lerzenstrasse 21
CH-8953 Dietikon

Bilder

Social Media