Starker Gemeinschaftsauftritt auf der EXPO 2012

(PresseBox) (Essen, ) Bereits zum elften Mal präsentieren sich Städte und Unternehmen aus der Metropole Ruhr gemeinsam auf der größten B2B-Messe für Gewerbeimmobi-lien und Investitionen in Europa, die EXPO REAL in München. Unter Federführung der Wirtschaftsförderung metropoleruhr (wmr) stellt sich die Region vom 08. - 10. Oktober mit ausgewählten Projekten als moderner Standort mit einem attraktiven Gewerbe- und Immobilienmarkt in der bayerischen Landeshauptstadt vor. Im Vorjahr nahmen insgesamt rund 37.000 Teilnehmer und 1.610 Unternehmen aus 34 Ländern an dem Branchentreff teil, der damit seine Bedeutung für den globalen Markt bestätigen konnte. In diesem Jahr wird erwartet, dass der Besucherrekord die 40.000 Marke erreicht.

Elf Städte und zwei Kreise bilden den regionalen Gemeinschaftsstand der Met-ropole Ruhr. Thomas Westphal, Geschäftsführer der wmr, unterstrich auf der heutigen Pressekonferenz die Bedeutung der Immobilienwirtschaft: "Sie ist eine der wichtigsten Wirtschaftszweige überhaupt, und das Ruhrgebiet bietet Investoren im Vergleich zu anderen Regionen mit häufig stark volatilen Angeboten Sicherheit. Das Ruhrgebiet ist eine hoch interessante Wirtschafts- und Investitionsregion. Das zeigen gerade in diesem Jahr wieder Dutzende spannender Immobilien- und Gewerbeflächenprojekte, die Unternehmen und Städte an unserem Stand präsentieren. Und das zeigt in besonderem Maße auch der neue 'Wirtschaftsatlas Ruhr', den die Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet (Ruhr-IHKs) erstmals auf der EXPO REAL vorstellen werden.

Im Internet können sich potentielle Investoren wirtschaftsrelevante Infrastrukturen, wie Industrieschwerpunkte, Hochschulstandorte, Logistiknetzwerke und Handelsstrukturen anzeigen lassen und diese miteinander verknüpfen. So werden sehr rasch Standortqualitäten für unterschiedliche Ansprüche deutlich. Die Ruhr-IHKs stellen Schuber mit ausgewählten Themenkarten für Aussteller und Besucher unseres Standes bereit, die Internetseite www.wirtschaftsatlasruhr.de wird zum Start der EXPO REAL scharf geschaltet sein".

Beeindruckendes Standortbekenntnis

Die Kooperation zwischen Kommunen und privater Wirtschaft, die Gestaltung von Synergien und die Entwicklung von konkreten wirtschaftlichen Per-spektiven für die Zukunft sind Stärken der Region und stehen für gemeinschaftliche Gestaltungskraft, auf die das Ruhrgebiet stolz ist.

Rund 120 Partner aus der Ruhrwirtschaft sind in München dabei. So habe die ThyssenKrupp Real Estate ihr Engagement auf dem Stand der Metropole Ruhr deutlich erweitert und betone damit, so Westphal, "als ein wichtiger Partner noch einmal das Standortbekenntnis zum Ruhrgebiet". Ein Statement, dass Dr. Martin Grimm, Vorsitzender der Geschäftsführung der ThyssenKrupp Real Estate, bekräftigte: "Auch ThyssenKrupp Real Estate arbeitet kontinuierlich an der Weiterentwicklung dieses attraktiven Standortes. Im Ruhrgebiet steckt so viel Potenzial, das wir heben können, um die Attraktivität weiter zu steigern. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung metropoleruhr zeigen wir auf der EXPO REAL, wie wir uns hier zukünftig positionieren."

Kontakt

Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH (wmr)
Kronprinzenstraße 6
D-45128 Essen
Sabine Brustmann
Projektmanagerin Standortmarketing
Social Media