Grüner Weg: Jangal bringt neues Vinyl auf den Markt

Ein neues Produkt, das alte Probleme löst: Mit einem speziellen Vinyl erweitert Jangal sein Angebot an Bodenbelägen
(PresseBox) (Gladbeck, ) .
- Das Material ist stabiler, schöner und umweltfreundlicher als bisherige Vinyl-Bodenbeläge – und wird von dem jungen Unternehmen komplett eigenständig hergestellt.

Engagement für den Umweltschutz

Seit seiner Gründung 2010 engagiert sich Jangal für das Wohl unserer Natur. Das Motto des Unternehmens: „walk the green Way“. Diesen grünen Weg ist es bislang mit Laminat gegangen. Nun hat es mit seinem neuen Vinyl-Bodenbelag ein weiteres Produkt grüner gemacht.

Im Gegensatz zum bislang marktüblichen Vinyl verzichtet Jangal vollständig auf Importe aus Asien. In modernsten Fertigungsanlagen wird das Produkt hergestellt. Das verkürzt nicht nur die Produktions- und Lieferzeiten, sondern schont zugleich die Umwelt.

Konkret heißt das: Die Stoffe sind jetzt vollständig recycelbar und erfüllen die Anforderungen der Reach-Verordnung – einer Chemikalienverordnung der EU. Jeder Inhaltsstoff ist hundertprozentig nachvollziehbar. Zusätzlich verringern die kurzen Transportwege die Emissionen. Das Umweltmanagement des Werks ist nach den Normen der ISO (Internationale Organisation für Normung) zertifiziert.

Praktische Anwendung verbessert

Neben der Umweltverträglichkeit hat Jangal auch die praktische Anwendung des Vinyls verbessert. Das Klicksystem ist beständiger als bei früheren Vinyl-Produkten. So sorgen jetzt zwei Glasvliesschichten dafür, dass sich der Boden stabil verbinden lässt.

Zudem wird das Material nicht mit dem darunter liegenden Boden verklebt, sondern lose aufgesetzt (schwimmende Verlegung). Weitere Vorteile: Das Vinyl ändert seine Dimension nur minimal. Für ein realistischeres Strukturbild Optik sorgt das moderne HD-Druckverfahren. Auch die Strukturoberflächen erscheinen täuschend echt.

Eigenschaften wie die leicht angefasten Kanten, die Eignung für Fußbodenheizungen und die hochwertige Protectonite-Versiegelung (wasserbasierter Lack) runden das Jangal-Vinyl ab. Aufgrund der innovativen Herstellung gibt es fast keine doppelten Dielen.

Die Vinylböden sind in unterschiedlichen Kiefer- und Eichen-Dekoren erhältlich. Zum Angebot gehören auch Vinyl-Fliesen. Mehr erfahren Sie unter Vinylboden Vertrieb

Kontakt

artViper designstudio
Türlgasse 18
D-92637 Weiden
Frank Herget
Geschäftsleitung
CEO
Social Media