125 Jahre psb – ein Traditionsunternehmen mit intralogistischen Zukunftsvisionen

Jubiläumsfeier am 21.09.2012 | Am 1. September 1887 als Schlossereibetrieb von Franz Klein in Pirmasens gegründet, steht auch heute noch der Name psb intralogistics für Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit.
Zahlreiche Gäste nahmen am offiziellen Festakt in der neu eingeweihten Fertigungshalle teil (PresseBox) (Pirmasens, ) Vielfältige Systemlösungen in der Intralogistik bedeuten vielfältige Herausforderungen – psb hat in der 125-jährigen Geschichte schon frühzeitig erkannt, dass Materialflusssysteme nicht per Katalog oder von der Stange zu realisieren sind. Bereits Anfang der 60er Jahre beschäftigten sich psb Ingenieure und Techniker mit den Materialflüssen in der Produktion: Zunächst ausschließlich in der Schuhfertigung, ab den 70er Jahren in weiteren Branchen. Hinzugekommen sind Lösungen für die Warendistribution und schließlich Anlagenrealisierungen im Zukunftsmarkt E-Commerce.

Mit einer 125-jährigen Firmentradition ist psb Zeugnis einer vom Mittelstand geprägten Verantwortung für die Mitarbeiter und einem Krisen trotzenden Innovationswillen, verbunden durch eine generationsübergreifende Wissensbrücke.

Die psb Chronik reflektiert das Generationsdenken „Made in Germany“: 1887 von Franz Klein als Bau- und Reparaturschlosserei gegründet, führte Robert Ludwig Klein den Handwerksbetrieb in zweiter Generation. Robert Klein entwickelte das Unternehmen psb in dritter Generation weiter zum Spezialisten für Förderanlagen und Lagertechnik mit weltweiten Anlagenrealisierungen in unterschiedlichsten Branchen. Die vierte Generation unter der Führung von Werner Klein treibt heute die Zukunftsvisionen im Bereich der Intralogistik in aktuellen Branchensystemlösungen wie z.B. für E-Commerce weiter voran und bestätigt die zielgerichtete Strategie des Familienunternehmens.


Bei der Jubiläumsfeier im Stammhaus Pirmasens konnten die zahlreichen Gäste aus Politik, Forschung, Industrie und Handel Einblick in die zukunftsorientierte Unternehmensstrategie erhalten: In sogenannten Wissensinseln präsentierte sich psb mit aktuellen Entwicklungen der Intralogistik. im Technikgebäude und in der Produktion Im neu gestalteten Technologiefeld stellte man die psb Shuttles vario.sprinter und die Kommissionierstation rotapick vor, eine mit dem »VDI-Innovationspreis 2012« ausgezeichnete Lösung für den E-Commerce-Bereich. Als Weltneuheit führte psb eine vollautomatische Entladestation am weiterentwickelten Taschensorter vor.

In weiteren Wissensinseln wurde ein vollständiger Projektdurchlauf anschaulich erklärt: Von der ersten Konzeptidee und ersten Planungsschritten im Frühstadium eines Projektes bis zum Videomitschnitt einer Live-Vorführung eines Servicecalls zwischen psb und dem Kunden Rolex, Genf/Biel (Schweiz).

Der zentrale Festakt fand in der neu eingeweihten 1.500 qm großen Fertigungshalle statt. In den nächsten Monaten entsteht hier ein Blechverarbeitungszentrum und im kommenden Jahr folgt der Einbau der umweltverträglichen Lackieranlage mit eigenem Blockheizkraftwerk. Mit diesem Investitionsprogramm führt psb die kontinuierliche Modernisierung sowohl unter energetischen Gesichtspunkten als auch zur Prozessoptimierung fort. In Kundenprojekten als »green efficiency« bezeichnet, setzt psb auch in eigenen Projekten Maßstäbe hinsichtlich der Verantwortung für die Umwelt – heute und in Zukunft.

Kontakt

psb intralogistics GmbH
Blocksbergstraße 145
D-66955 Pirmasens
Thomas-Erno Weidner
Kommunikation/Marketing/PR
Leiter Kommunikation

Bilder

Social Media