InterSystems erhält „Asia-Pacific Healthcare IT Company of the Year Award 2012“ von Frost & Sullivan

Frost & Sullivan würdigt InterSystems für die Innovationen und den „außergewöhnlichen Mehrwert“, die das Unternehmen führenden Gesundheitsdienstleistern im asiatisch-pazifischen Raum liefert
(PresseBox) (Darmstadt, ) DARMSTADT/SINGAPUR – 05.10.2012 – Die InterSystems Corporation, weltweit führender Anbieter von Software für die vernetzte Gesundheitsversorgung, gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit dem renommierten „Asia-Pacific Healthcare IT Company of the Year Award 2012“ von Frost & Sullivan gewürdigt wurde. Ausschlaggebend für die Entscheidung war der „außergewöhnliche Mehrwert, den InterSystems seinen Healthcare-IT-Kunden im asiatisch-pazifischen Raum liefert“.

Bei der Wahl von InterSystems als Preisträger legte das weltweit tätige Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Frost & Sullivan qualitative und quantitative Kriterien in folgenden drei Bereichen als Maßstab an: Qualität der Wachstumsstrategie & Differenzierung, Innovationsgrad im Geschäftsprozess sowie führende Position in puncto Kundennutzen und Marktdurchdringung.

Frost & Sullivan würdigte, dass InterSystems in den vergangenen beiden Jahren mit seiner Technologie und seinen Lösungen für die vernetzte Gesundheitsversorgung unter anderem mit mehreren Großprojekten in Japan, China, Hongkong und Thailand Marktanteile eroberte und das Vertrauen von Kunden gewann, die zu den führenden Gesundheitsdienstleistern im asiatisch-pazifischen Raum gehören.

InterSystems TrakCare™, ein webbasiertes vereinheitlichtes Healthcare-Informationssystem, das die Vorteile einer elektronischen Patientenakte schnell zum Tragen kommen lässt, wurde bereits in vielen der führenden Kliniken in der Region implementiert, etwa an mehr als 30 Standorten in China, in 30 thailändischen Kliniken sowie in Krankenhäusern in Australien, Neuseeland, Indien, Taiwan, Indonesien und Malaysia. InterSystems HealthShare™, eine strategische Healthcare-IT-Plattform für den Datenaustausch und die Datenanalyse, die InterSystems CACHÉ® als Datenbank und InterSystems Ensemble® als Integrationstechnologie nutzt, ist darüber hinaus inzwischen das am schnellsten wachsende Produkt für InterSystems.

„InterSystems hat erkannt, dass die Entwicklung weg von den kleinen Ausbaustufen in nicht vernetzten Einrichtungen hin zu hochkomplexen Großinstallationen geht“, erklärt Natasha Gulati, Analystin für den Bereich Gesundheitswesen im asiatisch-pazifischen Raum bei Frost & Sullivan. „Um diesen Trend in Wachstum umzumünzen, arbeitet InterSystems zunehmend mit Behörden und großen privaten Gesundheitsdienstleistern zusammen.“

„Zudem geht InterSystems bei der Bereitstellung seiner Leistungen innovative Wege, indem das Unternehmen länderspezifische Ausgaben seiner Produkte, SaaS-basierte Bereitstellungsmodelle und seine ARIES-Methodologie für die schnelle Implementierung komplexer, großvolumiger Enterprise-Softwaresysteme anbietet“, erläutert Gulati weiter. „Im Bündel helfen diese Innovationen den Kunden, Kosten und Risiken zu mindern, Geschäftsprozesse zu optimieren und mit den neuesten Entwicklungen im Technologie- und Softwarebereich Schritt zu halten.“

Frost & Sullivan hob hervor, dass InterSystems TrakCare für Kunden besonders interessant ist, wenn es auf SaaS-Basis (Software-as-a-Service) angeboten wird, weil viele Kunden dadurch ihre Gesamtbetriebskosten senken und ihre Geschäftsprozesse optimieren können. Zudem setzt InterSystems auf ein Marktsegment, das großes Potenzial bietet – Bauunternehmen, die mit der Entwicklung von Infrastruktur für das Gesundheitswesen beauftragt werden. In diesem Segment gewinnt InterSystems Großprojekte, bei denen es um die Implementierung und das Management kompletter Klinik-Informationssysteme in modernsten Einrichtungen geht.

„Frost & Sullivan ist davon überzeugt, dass InterSystems seine Kernkompetenzen – hervorragende Produkte, Partnerschaften mit Kunden und Diversifizierung in verschiedene Regionen – mit großem Augenmerk auf das Detail geschärft hat und die richtigen Schritte einleitet, um auf Grundlage dieser Kompetenzen weiter und schneller zu wachsen“, erläutert Gulati abschließend. „InterSystems hat eine überzeugende Geschäftsstrategie, die dazu beitragen wird, die Wachstumsziele des Unternehmens zu erreichen.“

„InterSystems weiß die Anerkennung, die es von Frost & Sullivan für seine Arbeit und seine führende Stellung im asiatisch-pazifischen Markt für Healthcare-IT-Lösungen erfährt, sehr zu schätzen“, erklärt Steve Garrington, Group Commercial Director. „Diese Auszeichnung würdigt nicht nur die Innovationskraft in puncto Technologie, sondern auch die innovativen Ansätze bei der Leistungserbringung sowie unsere Fähigkeit, mit führenden Gesundheitsdienstleistern im asiatisch-pazifischen Raum auf partnerschaftlicher Basis zusammenzuarbeiten, um eine erfolgreiche Implementierung und Einführung von Lösungen für das vernetzte Gesundheitswesen zu garantieren.“


Informationen zu Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist eine weltweit tätige Unternehmensberatung, die in Partnerschaft mit ihren Kunden innovative Strategien entwickelt, die globalen Herausforderungen Rechnung trägt, sowie Wachstumspotenziale erschließt, die über den Erfolg oder das Scheitern heutiger Marktteilnehmer entscheiden. Seit mehr als 50 Jahren entwickeln wir Wachstumsstrategien für die 1.000 weltweit größten Unternehmen, Neugründungen, die öffentliche Hand und Beteiligungsgesellschaften. Ist Ihr Unternehmen gut gewappnet für die nächste Konvergenzwelle, Technologiesprünge, einen sich intensivierenden Wettbewerb, Megatrends, bahnbrechende Best Practices, eine sich wandelnde Kundendynamik und aufstrebende Ökonomien? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Reden wir über Ihr Anliegen.

Kontakt

InterSystems GmbH
Hilpertstr. 20a
D-64295 Darmstadt
Peter Mengel
InterSystems GmbH
Marketing Director CEE
Thomas Mironiuk
Marketing
Marketing Program Manager
Social Media