EFI PrintMe Mobile L100 - sicheres Drucken mit Mobilgeräten in Wi-Fi-Teilnetzen eines Unternehmens

(PresseBox) (Zaventem (Belgien), ) EFI(TM) hat heute PrintMe Mobile L100 vorgestellt, eine Appliance auf Linux-Basis zum mobilen Drucken aus Wi-Fi-Teilnetzen. Selbst für Gäste außerhalb des Unternehmensnetzwerks kann damit mühelos ein gesicherter Wi-Fi-Zugang zu Druckern innerhalb der Firewall bereitgestellt werden. Die leicht zu implementierende Appliance ist ab sofort über das Netzwerk unabhängiger EFI-Vertriebspartner erhältlich.

Ein Problem, das Unternehmen immer wieder Kopfzerbrechen bereitet - die Notwendigkeit, unterschiedlichen Mobilgerätetypen Zugang zu Druckern in anderen Wi-Fi-Teilnetzen zu bieten -, ist damit gelöst. Revolutionär an der Appliance ist ihr Umgang mit dem Bonjour-Protokoll (AirPrint(TM) ) innerhalb der Unternehmensumgebung. Nach Zuordnung zu einem Wi-Fi-Teilnetz versendet sie innerhalb dieses Teilnetzes - in Verbindung mit der Software PrintMe Mobile - Broadcasts mit den verfügbaren Netzwerkdruckern. All diese Drucker können von den betreffenden Mobilgeräten genutzt werden. Verwalten lässt sich die Funktion zentral an der PrintMe Mobile-Administratorkonsole - ganz komfortabel auch für Hunderte von Teilnetzen.

"Der Einzug von Mobilgeräten - Tablets und anderen mehr - in die Unternehmens-IT hat dem Begriff 'Büro' eine neue Dimension verliehen", meint Georgios Fidentzis, Leiter Technologie, KBA Docusys Inc. "Ganz selbstverständlich wird erwartet, dass grundlegende Desktop-Funktionen, so auch das Drucken, standortweit von allen nur denkbaren Mobilgerätetypen genutzt werden können. Das Problem dabei: Viele Firmen zögern aufgrund von Sicherheitsbedenken, Besuchern Zugang zum lokalen Unternehmensnetzwerk zu gewähren. Hier kommt die Appliance PrintMe Mobile L100 von EFI ins Spiel: Mobiles Drucken aus Wi-Fi-Teilnetzen steigert nicht nur die Flexibilität innerhalb des Unternehmens, sondern löst auch das leidige Druckproblem für Besucher."

Die L100-Appliance schafft eine gesicherte Wi-Fi-Druckumgebung, indem sie Mobilgeräten außerhalb der Firewall eine Liste verfügbarer, vom Administrator ausgewählter Drucker bereitstellt.Damit ist sie geradezu ideal für Mitarbeiter, die eigene Geräte mitbringen (BYOD, Bring Your Own Device), Außendienstler und Besucher, die über das Gastnetzwerk drucken möchten.

"Die Appliance PrintMe Mobile L100 ist das derzeit einzige Produkt der Branche, das mobilen Geräten außerhalb der Firewall einen gesicherten Wi-Fi-Zugang zu Unternehmensdruckern bietet", so John Henze, Vice President (Fiery-Marketing), EFI. "Sie ist skalierbar, leicht zu implementieren und lässt sich in völliger Sicherheit in das Unternehmensnetzwerk einbinden. Die Möglichkeit zum sicheren mobilen Drucken über ein Gastnetzwerk - eine zentrale Anforderung moderner IT-Umgebungen - steigert den Nutzen der Mobilgeräte und begünstigt damit eine produktivere Arbeitsweise."

Über EFI PrintMe Mobile

Als derzeit einzige Unternehmenssoftware ermöglicht PrintMe Mobile direktes Drucken mit iPads, iPhones und Android-Geräten per Wi-Fi - auf beliebigen Netzwerkdruckern, ungeachtet des Herstellers. Die jeweilige Anwendung braucht nicht verlassen zu werden: Der Anwender wählt einfach einen der verfügbaren Drucker aus einem Dropdown-Menü, das mit dem Befehl "Drucken" aufgerufen wird. Mit Unterstützung für mehrere Wi-Fi-Teilnetze, Skalierbarkeit bis zu Tausenden von Anwendern sowie anspruchsvollen Verwaltungs- und Protokollierungsfunktionen für IT-Administratoren ist PrintMe Mobile speziell auf Unternehmensumgebungen zugeschnitten. Die Installation ist oft eine Sache von gerade einmal 30 Minuten, und auch Verwendung und Verwaltung sind denkbar unkompliziert. Eine PrintMe Mobile-Dauerlizenz umfasst beliebig viele Anwender und Druckjobs. Ein Demovideo steht hier bereit.

Kontakt

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
Marc Verbiest
EFI Europe
Public Relations Manager
Social Media