Kundentag der Asseco Austria GmbH im oberösterreichischen St. Florian

Die Tochter des Karlsruher ERPII-Spezialisten lädt am 22. November in ihre Unternehmenszentrale
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Asseco Austria GmbH, Tochterunternehmen der Asseco Germany AG in Karlsruhe, lädt auch in diesem Jahr wieder zum Kundentag an ihren Firmensitz im oberösterreichischen St. Florian. Dort wird am 22. November allen interessierten Bestandskunden die Möglichkeit geboten, sich eingehend über Neuigkeiten und innovative Entwicklungen des Unternehmens und ausgesuchter Lösungspartner zu informieren. Auf dem Programm steht 2012 die Präsentation der ab März nächsten Jahres erhältlichen APplus-Version 6.0, des APplus Feinplanungsmoduls, des "papierlosen Büros mit APplus" mit dem Dokumentenmanagementsystem d.3 der PAPERLESS-SOLUTIONS GmbH (www.ppls.de) sowie eines voll integrierten Business Intelligence-Tools der Aruba Informatik GmbH (www.aruba-informatik.de).


Nach einer kurzen Begrüßung durch den Niederlassungsleiter Christian Leopoldseder wird dieser die Neuerungen der im März 2013 auf den Markt kommenden APplus-Version 6.0 vorstellen.

APplus 6.0 - Neues Gewand, noch überzeugendere Funktionalitäten

Die neueste Generation der technologisch führenden, vollständig User-zentrierten ERPII-Lösung APplus besticht durch ein komplettes Redesign der grafischen Benutzeroberfläche und macht die Arbeit auf diese Weise noch ansprechender, intuitiver und damit angenehmer. Mittels eines neu entwickelten, flexiblen Navigationskonzepts sind Anwender künftig in der Lage, Standardprozesse an den relevanten Stellen zu verlassen, direkt andere Prozessschritte oder Informationen aufzurufen und von dort aus erneut - ohne jegliche Umwege - wieder an den Ausgangspunkt zurückkehren. Diese erweiterte Linktechnologie ermöglicht einen immensen Produktivitätsschub und einen nie dagewesenen Bedienkomfort. Darüber hinaus werden Neuerungen im Projektmodul, der Drucksteuerung sowie dem Outlook Add-In vorgestellt.

APplus Feinplanung - Vorausschauend, ganzheitlich, detailliert

Im Anschluss wird das große funktionale Spektrum des Produktionsmanagement-Moduls APplus Feinplanung erläutert. Vollständig in das ERP-System integriert, werden alle zur Planung benötigten Informationen wie Kalender, Ressourcen und Werkstattaufträge direkt aus APplus bereitgestellt. Die Schnittstellenprozesse laufen, vom Nutzer unbemerkt, im Hintergrund ab. Dem Anwender stehen hierbei eine ganze Palette einfacher, anwenderfreundlicher Werkzeuge und Filterfunktionen für die automatisierte Planung zur Verfügung. Sie ermöglichen es Unternehmen, flexibel auf Nachfrageschwankungen und Engpässe zu reagieren, die Nutzung aller Ressourcen nach Kriterien wie Liefertermintreue, Durchlaufzeiten oder Bestandsreduzierung zu kontrollieren und ihre Produktivität durch eine optimierte Abstimmung aller Fertigungsprozesse zu verbessern.

Kleiner technologischer Ausblick

Thorsten Reuper, CTO der Asseco Germany AG, gewährt daraufhin tiefere Einblicke in die APplus-Produktentwicklung und gibt einen kleinen Ausblick in die kurz-, mittel- und langfristig geplanten Produktentwicklungen des Unternehmens, erläutert Fakten und erklärt, warum Trends manchmal schon lange keine mehr sind.

"Das papierlose Büro" mit d.3

Nach einer kleinen Pause veranschaulicht Udo Prell, Geschäftsführer der Paperless-Solutions GmbH, den Nutzen der papierlosen und automatisierten Erfas­sung von Belegen mit ihrer vollständig in APplus integ­rierbaren Dokumentenma­nagement- und Archivie­rungslösung d.3. Sie ermöglicht neben einer Outlook-Einbindung auch einen Freigabeworkflow für Belege sowie eine automatisierte Eingangsrechnungsprüfung. Mithilfe von d.3 sind Kunden in der Lage, Kosten zu reduzieren, For­mate zu vereinheitlichen, Prozesse zu beschleunigen, die eigene Auskunftsfähig­keit zu steigern, gesetzliche Voraussetzungen zu erfül­len und damit den Grad der Kundenzufriedenheit immens zu erhöhen - in der heutigen Zeit wesentliche Wettbewerbsvorteile.

Business Intelligence - die neue "Aufklärung" im ERP-Bereich

Der Abschluss der Agenda obliegt Roger Lippel, Vertriebsleiter der Aruba Informatik GmbH. Er präsentiert das Business Intelligence-Tool Aruba, welches auf einer - mit der Datenintegrationssoftware Talend Open Studio erstellten - Datawarehouse-Datenbasis aufbaut. Mit Aruba können BI-Auswertungen erstellt, Kennzahlen definiert und die festgelegten Auswertungen und Kennzahlen im Anschluss auch online eingesehen werden.

Persönlicher Kontakt - Grundlage erfolgreicher Geschäftsbeziehungen

Selbstverständlich darf auf einer solchen Veranstaltung auch der persönliche Kontakt nicht zu kurz kommen. Es besteht deshalb selbstverständlich jederzeit die Gelegenheit, Fragen zu stellen, zu diskutieren oder konstruktive Kritik zu äußern.

"Es ist uns eine Freude, auch in diesem Jahr wieder alle interessierten Unternehmen zu einem informativen und kurzweiligen Event einladen zu können. Veranstaltungen wie diese bieten uns die Möglichkeit, interessierten Bestandskunden die neuesten Innovationen rund um das Thema ERPII aus dem Hause Asseco und ihrer Lösungspartner in einem persönlichen Rahmen vorzustellen und ihnen damit den höchstmöglichen Grad an Information und Ansprache zukommen lassen zu können", so Christian Leopoldseder, Leiter der Niederlassung in St. Florian.

Vereinbaren Sie Ihren Besuchstermin jetzt online unter www.applus-erp.de/..., telefonisch unter 07224 200 5130 oder per E-Mail an info@asseco.at.

Kontakt

Asseco Solutions AG
Amalienbadstraße 41 / Bau 54
D-76227 Karlsruhe
Stephanie Hellwig
Marketing
Marketing Managerin
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR GmbH
Social Media