Sitecom Cloud Security wird um Exploit Prevention erweitert

Mit der neuen „Exploit Prevention“-Funktion ist jedes Gerät im Heimnetzwerk vor Bedrohungen geschützt, die durch Exploit Kits verursacht werden. Somit bietet Sitecom Cloud Security nun auch Schutz vor Viren, für die noch keine Signaturen existieren.
WLR-4000 Wireless Gigabit Router N300 UVP EUR 69,99 (PresseBox) (Rotterdam, ) Sitecom und SurfRight erweitern Sitecom Cloud Security um eine neuen Funktion, der sogenannten Exploit Prevention. Diese neue Funktion bietet Schutz vor Bedrohungen, die durch Exploit-Kits verteilt werden. Exploit-Kits missbrauchen sowohl bekannte als auch unbekannte Schwachstellen in Browser-Plug-ins, um Computer automatisch mit bösartiger Software zu infizieren. Exploit Prevention schützt Anwender vor Zero-Day-Viren, für die noch keine Virensignaturen existieren und die noch nicht auf der schwarzen Liste der Antiviren-Programme stehen. Somit bietet die Exploit Prevention einen Zusatzschutz zu den bisherigen Funktionen. Sitecom Cloud Security nutzt bere its Viren-Scanner von vier bekannten Softwareanbietern (Bitdefender, SurfRight, Emsisoft und Ikarus) und eine umfangreiche Web-Adressprüfung um eine hohe Virenerkennung zu gewährleisten.

"Die Exploit Prevention von Sitecom Cloud Security schließt die Lücke zwischen dem Entstehen eines neuen Virus und der Verfügbarkeit einer Virensignatur. Bekannte Bedrohungen werden von Antiviren-Software anhand Ihrer Virensignatur identifiziert. Bis eine Virensignatur bekannt ist, hat einen Computer-Virus freien Lauf und ist in der Lage die Ziele der Cyberkriminellen zu realisieren ", sagt Mark Loman, CEO von SurfRight. "Mit der Exploit Prevention sind wir in der Lage, alle unsere Nutzer und ihre Computer im Heimnetzwerk direkt vor neuen Bedrohungen zu schützen, die Schwachstellen in beispielsweise Java, Adobe Flash und Adobe Reader ausnutzen."

Die Exploit Prevention von Sitecom Cloud Security überwacht die Browser-Plug-in Aktivität und kann feststellen ob ein Plug-in durch den Benutzer oder ein Exploit angefragt wird. Es blockiert das Herunterladen von ausführbaren Dateien durch anfällige Browser-Plug-ins, zum Beispiel, wenn eine ausführbare Datei von einem Plug-in angefordert wird, welches nur zum Betrachten von Dokumenten oder Bildern ausgelegt ist. Die Exploit Prevention arbeitet basierend auf einer Verhaltensanalyse und ist in der Lage, unerlaubte Tätigkeiten eines Exploits zu erkennen und zu verhindern, ohne dass die normale Funktion des Web-Browsers eingeschränkt wird.

Die neue Funktion wird in Kürze per Firmware-Update für alle Besitzer eines Sitecom Routers mit Sitecom Cloud Security zur Verfügung gestellt. Dank des automatischen Firmware-Updates werden Anwender direkt benachrichtigt und können die neue Firmware mit 2 Mausklicks heruntergeladen

Kontakt

Sitecom Europe B.V.
PO BOX 12040
NL-3004 GA Rotterdam
Katharina Otulak
Marketing
PR Specialist

Bilder

Social Media