Mehr rausholen - mit der neuen N8-Speicher-Generation

MT-Energie auf der EuroTier / BioEnergy Decentral 2012
Im Vergleich zu herkömmlichen Tragluftfolienabdeckungen bietet die neue N8-Speicher-Abdeckung von MT-Energie ein verdoppeltes Volumen. Damit können sowohl Neu- wie auch Altanlagen von den Anreizen des EEG 2012 profitieren. Unser Bild zeigt einen umgerüsteten Altbehälter (PresseBox) (Zeven, ) Nur wer Energie aus Biogasanlagen bedarfsgerecht produziert, wird auch in Zukunft attraktive Erlöse erzielen und die eingesetzte Biomasse nachhaltig gewinnbringend nutzen. In Deutschland schafft das EEG 2012 dafür verschiedene Anreize, von denen sowohl Neu- wie auch Altanlagen profitieren können.

MT-Energie hat dafür die neue N8-(Nacht-)Speicher-Abdeckung mit verdoppeltem Volumen entwickelt. Das kontinuierlich produzierte Biogas wird über Nacht gesammelt, um es mit einer höheren Vergütung am Tag zu verstromen. Damit ist der Anlagenbetreiber für alle denkbaren BHKW-Fahrweisen im Rahmen der Direktvermarktung optimal gerüstet, auch bei eher kleineren Behälterdurchmessern.

Bei dieser Form der Tragluftfolienabdeckung handelt es sich um eine Drittelkugel statt des üblichen 30-Grad-Schnitts. So hat die neue Abdeckung bei einem Behälter mit einem Durchmesser von beispielsweise 30 m eine Höhe von 10 m ab Behälteroberkante. Dadurch haben die N8-Speicher-Abdeckungen von MT-Energie das doppelte Volumen im Vergleich zu den herkömmlichen Tragluftfolien-abdeckungen. Über diesen Schritt sind nun auch Altanlagen mit begrenztem Gasspeichervolumen in der Lage, die Chancen des neuen EEG 2012 zu nutzen.

Bezogen auf den Komponentenpreis der gesamten Tragluftfolienabdeckung (also inkl. Stütze, Über-/ Unterdrucksicherung, Füllstandsanzeige etc.) beträgt der Mehrpreis für die N8-Speicher-Abdeckung je nach Durchmesser nur 20 bis max. 30 Prozent.

Kontakt

MT-Energie GmbH
Ludwig-Elsbett-Straße 1
D-27404 Zeven
Ingo Jagels
MT-ENERGIE GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media