Direct-Drive Antriebskonzepte für Windenergieanlagen

Bei der 3. VDI-Fachkonferenz "Getriebelose Windenergieanlagen"am 14. und 15. November 2012 in Bremerhaven geht es um die Frage, wie Anlagenkonzepte skaliert werden können
Lösungsansätze für die Skalierbarkeit getriebeloser Windenergieanlagen sind ein Schwerpunktthema auf der 3. Fachkonferenz (PresseBox) (Düsseldorf, ) Im Markt für Windenergieanlagen haben getriebelose Antriebskonzepte (Direct-Drive) in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Auf der 3. Fachkonferenz "Getriebelose Windenergieanlagen", zu der das VDI Wissensforum am 14. und 15. November 2012 nach Bremerhaven einlädt, tauschen sich führende Konstrukteure und Entwickler von Herstellern getriebeloser Windkraftanlagen, Zulieferer und Betreiber über neue Entwicklungen und Marktpotenziale aus.

Zentrales Thema der Konferenz ist die Frage, wie moderne Anlagen den neuesten Anforderungen nach mehr Leistung und höherer Zuverlässigkeit entsprechen können. Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Friedrich Klinger, Vorstand der Innowind Forschungsgesellschaft, stehen unterschiedliche Antriebs-und Auslegungskonzepte für getriebelose Windenergieanlagen sowie Trends für die getriebelosen Antriebskonzepte im Mittelpunkt. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählt der Vortrag von Hendrick Stiesdal, Technologiechef von Siemens Wind Power. Weitere führende Experten aus der Industrie und Forschung, wie beispielsweise von XEMC Darwind, Leitwind oder Avantis Europe, berichten über Anlagenkonzepte und Optimierungspotenziale.

Parallel zur Konferenz findet auch die 3. Fachkonferenz „Antriebsstränge in Windenergieanlagen“ in Bremerhaven statt. Der gemeinsame Ort und die themenübergreifende Ausstellung machen Bremerhaven so zum Netzwerktreff für die Antriebstechnik bei Windenergieanlagen.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/getriebelose-wea der über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Kontakt

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
D-40468 Düsseldorf
Stefan Karpenstein
VDI Wissensforum GmbH

Bilder

Social Media