Kompakter Alleskönner mit integriertem Controller und Rotationsencoder - Die neue A-LSQ-E Serie

Closed-Loop motorisierte Linearverschiebetische mit integriertem Controller und Encoder.
Closed-Loop motorisierte Linearverschiebetische (PresseBox) (Wessling, ) Bei den Verschiebetischen der A-LSQ-E Serie handelt es sich um eine Weiterentwicklung der motorisierten Linearstages der T-LSQ Serie.

Der neu integrierte Rotationsencoder detektiert und korrigiert Schlupfbewegungen, die beispielsweise auf Grund von externer Laständerung bzw. Überlastung auftreten.

Diese Stages lassen sich einfach zu Mehrachssystemen kombinieren. Ideal für Laborapplikationen und Integration in bestehende oder neukonzipierte Anwendungen, bei denen eine schnelle, hochgenaue und dennoch preiswerte Lösung der motorisierten Positionierung gefordert wird.

Als Stand-Alone Unit oder im Verbund mit anderen Linearverschiebetischen der A- oder T-Serie lässt sich die A-LSQ-E Serie ganz bequem kombinieren und via PC steuern.

Die einfache Kontrolle über die kostenfreie Zaber-Konsole als auch die Programmierung eigener Skripte oder Integration in Labview und Co machen die motorisierte Positionierung so einfach wie nie zuvor.

Die neue A-LSQ-E Serie besticht durch folgende Eigenschaften:

- 75, 150, 300, 450 und 600 mm Verfahrweg
- Bis zu 1 m/s Verfahrgeschwindigkeit, 100 N Schub und einer max.Last von 20 kg
- Integrierter Controller und Rotationsencoder
- Kann mit anderen Linearverschiebetischen der A- und T-Serie in Reihe geschaltet werden

Kontakt

Laser 2000 GmbH
Argelsrieder Feld 14
D-82234 Wessling
Peter Scheyerer
Vertrieb
Optik & Optomechanik, Simulationssoftware, Programmierbare Lichtquellen, Motorisierte Komponenten

Bilder

Social Media