Kofax auf der DMS Expo: Mobile Capture für Alfresco

Auf der diesjährigen Leitmesse für Enterprise Content Management (25. bis 28. Oktober) stellt Kofax gemeinsam mit Alfresco aus (Halle 5, Stand 5C35), Schwerpunktthema ist Mobile ECM
(PresseBox) (Frankfurt, ) Kofax plc (LSE: KFX), ein führender Anbieter von Lösungen zum Capture-gesteuerten Geschäftsprozessmanagement (BPM), wird auf der DMS Expo gemeinsam mit dem Technologiepartner Alfresco ausstellen (Halle 5 Stand 5C35). Darüber hinaus werden Mitglieder des Kofax-Managements vor Ort sein und stehen für Gespräche mit Kunden, Partnern und interessierten Unternehmen zur Verfügung.

Alfresco bietet mit seiner Enterprise-Content-Plattform auf Open-Source-Basis eine kostengünstige Alternative zu den traditionellen, proprietären ECM-Systemen. Kofax ergänzt mit seinen Capture-gesteuerten BPM-Lösungen die Alfresco-Plattform um Komponenten zur Erfassung von Informationen und optimiert den Fluss geschäftskritischer Informationen im ganzen Unternehmen. Kunden können dadurch schneller reagieren, erhalten einen Wettbewerbsvorteil und verbessern ihre geschäftlichen Wachstumsmöglichkeiten.

Ein Schwerpunkt des Messeauftritts wird das Thema Mobile ECM sein. Mit Alfresco Mobile können Kunden von Alfresco von überall Zugriff auf ihren Content erhalten. Kofax erweitert mit seiner Mobile-Capture-Technologie Alfresco Mobile um Kapazitäten zur Erfassung von Inhalten am „Point of Origination" (Entstehungspunkt). Dazu können Kunden die Kameras ihrer Smartphones und Tablets nutzen, um Bilder von Dokumenten, Fotos, sowie Audio- und Videodaten zu erfassen und diese Informationen an Kofax-Workflows zu übergeben. Alfresco-Kunden können dank der Technologiepartnerschaft mit Kofax die neue mobile Technologie nutzen, ohne dass dafür Änderungen an ihrer ECM-Infrastruktur notwendig wären.

Kofax Mobile Capture unterstützt Apple iPhones und iPads ebenso wie Android-Telefone und -Tablets. Als Teil der Kofax Mobile Capture App läuft VirtualRescan (VRS) von Kofax auf dem Endgerät und stellt sicher, dass jedes Dokument optimiert und verarbeitungsfähig ist. Dadurch verringert sich die Zahl von Ausnahmen aufgrund mangelnder Bildqualität, fehlender Daten oder schlechter Erkennung. Eine kostenlose Version von Kofax Mobile Capture mit Basisfunktionen ist über den iTunes-App-Store und Google Play erhältlich.


Über Kofax
Kofax plc (LSE: KFX) ist ein führender Anbieter von Lösungen für Capture-gesteuertes Geschäftsprozessmanagement (BPM). Seit 25 Jahren bietet Kofax preisgekrönte Lösungen an, die die Erfassung und rationelle Verarbeitung geschäftskritischer Informationen, die durch eine Organisation fließen, auf eine exaktere, zeitgemäßere und kostengünstigere Art und Weise steuern. Von der schnellen Amortisation dieser Lösungen profitieren Tausende von Kunden, darunter Banken, Versicherungen, Öffentliche Verwaltungen, Business-Process-Outsourcing-Provider und andere Märkte. Kofax liefert seine Lösungen über eine eigene Vertriebs- und Serviceorganisation sowie über ein weltweites Netzwerk aus mehr als 800 autorisierten Partnern in mehr als 70 Ländern in Amerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum. Mehr Informationen finden Sie unter www.kofax.com.

Medienkontakte:

Kofax
Eva Schluppkotten
Director, Field Marketing
T +49 (0) 761 45269 -57223
F +49 (0) 761 45269 -58723
E-Mail: eva.schluppkotten@kofax.com

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Tel: +49-214-830977-90
Fax: +49-214-830977-99
E-Mail: schumacher@public-footprint.de

Kontakt

Kofax Deutschland AG
Wentzinger Straße 19
D-79106 Freiburg
Eva Schluppkotten
Kofax-Team
Manager, Field Marketing - EMEA Central
Social Media