Schweiz - Bereits 3320 Firmenpleiten: Zunahme um sechs Prozent

Konkurse und Gründungen per September 2012
(PresseBox) (Urdorf, ) Von Januar bis September 2012 konnten in der Schweiz 3320 Firmen ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen und gingen in den Konkurs. Dies sind sechs Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Zusätzlich zu diesen Insolvenzfällen wurden 1586 Karteileichen aufgelöst. Somit gab es in der Schweiz insgesamt 4906 Firmen, bei denen ein Konkursverfahren die Existenz beendete. Während die Zahl von insolventen Unternehmen im Espace Mittelland und im Tessin sank, stagnierte diese in Zürich und in der Ostschweiz. In der Nordwestschweiz und der Zentralschweiz war der Zuwachs leicht über dem gesamtschweizerischen Durchschnitt, und in der Genferseeregion kam es zu einem massiven Anstieg gegenüber dem Vorjahr. Bei den Neugründungen von Firmen gab es im Tessin einen wahren Boom: Mit 2024 neu ins Handelsregister eingetragenen Firmen wurde der Vorjahreswert um satte 23 Prozent übertroffen. In allen anderen Grossregionen der Schweiz kam es entweder zu einer Abnahme oder Stagnation bei den Gründungen. Schweizweit wurden 28964 Firmen gegründet, ein Prozent weniger als in der Vorjahresperiode.

Kontakt

Bisnode D&B Schweiz AG
Grossmattstrasse 9
CH-8902 Urdorf
Christian Wanner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media