Verbraucherportal gibt Tipps für die Suche nach der passenden PKV

Private Krankenversicherung: Beitragserhöhung und Beitragsgarantien 2012/2013: Wie Versicherte profitieren
(PresseBox) (Rostock, ) Vor allem aufgrund der niedrigen Zinsen an den Kapitalmärkten müssen zwar einige private Krankenversicherer im kommenden Jahr 2013 die Beiträge in ausgewählten Tarifen anheben. Insgesamt werden die Anpassungen aber deutlich geringer auszufallen als noch vor einem Jahr. Zahlreiche Anbieter garantieren sogar stabile Beiträge bis Anfang 2014.

Aktuelle Beitragsgarantie nutzen
Viele Versicherer haben sogar Beitragsgarantien für bestimmte Tarife in der PKV ausgesprochen. Für Kunden, die den Abschluss einer privaten Krankenversicherung in Erwägung ziehen, kann dies ein Entscheidungskriterium für die Wahl des Anbieters sein. Männliche Neueinsteiger profitieren ohnehin, wenn sie noch vor dem 21. Dezember einen geschlechtsspezifischen Vertrag unterzeichnen, denn die neuen Unisex-Verträge werden voraussichtlich teurer sein.

Dennoch sollte die Beitragsgarantie nicht das einzige Kriterium bleiben. Aspekte wie Leistungen, Servicequalität und die individuelle Lebenslage dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Unter www.1a.net/... hat das 1A Verbraucherportal aktuelle Testsieger aufgelistet, damit Verbraucher ihre beste private Krankenversicherung finden können.

Höhere Beiträge: Vor allem Neukunden sind betroffen
Schon ab Dezember könnten Neukunden in der privaten Krankenversicherung von Beitragserhöhungen betroffen sein. Die Prämienerhöhungen einiger Anbieter werden zusammen mit den neuen Unisex-Tarifen eingeführt, auf die alle deutschen Versicherer ab 21. Dezember 2012 umstellen müssen. Bestandskunden sind zwar von Unisex nicht betroffen, müssen aber dennoch mit regulären Beitragsanpassungen rechnen. Das 1A Verbraucherportal hat unter www.1a.net/... alles Wissenswerte zum privaten System zusammengestellt. Verbraucher erhalten Antworten auf häufige Fragen sowie umfassende Checklisten zum kostenfreien Download. Betroffene erfahren auch, wie im Falle einer Beitragserhöhung zu reagieren ist:

- Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft
- richtiger Wechsel des Anbieters
- Behandlung der Alterungsrückstellungen
- Tipps zur Kostensenkung

Hintergrund Unisex Versicherungstarife
Ab Dezember 2012 gibt es neue Versicherungstarife, die sich für Männer und Frauen je nach Versicherungssparte unterschiedlich auswirken. Diese gelten ausschließlich für Neuverträge. Aus diesem Grund ergeben sich Sparmöglichkeiten mal in klassischen "Bisex-Tarifen", mal in den neuen Unisex-Tarifen. Siehe www.unisextarif.de/

Kontakt

1A.NET - Das Verbraucherportal
Grubenstraße 8/9
D-18055 Rostock
Tahssin Asfour
prBote - Agentur für Online-PR, Offline-PR & Socia
Pressereferent
Albert Gottelt
Chefredaktion
Social Media