Ehrgeizige Wachstumsziele

msg systems plant bis 2020 Umsatzziel von einer Milliarde Euro
(PresseBox) (München, ) Seit seiner Gründung vor mehr als 30 Jahren ist msg systems kontinuierlich auf Erfolgskurs. Die Unternehmensgruppe ist zuversichtlich, ihren Umsatz in diesem Jahr von 455 Millionen Euro auf 540 Millionen zu steigern - und damit das stärkste Wachstum ihrer Geschichte zu realisieren. Damit nicht genug: Bis 2020 soll der Gesamtumsatz auf eine Milliarde Euro anwachsen.

"Agenda 2020": Stärken konsequent ausbauen

"Dieses Ziel wollen wir durch organisches Wachstum erreichen", erklärt Hans Zehetmaier, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender der msg systems ag. Die Wachstumsstrategie der 'Agenda 2020' sieht vor, die Stärken der Unternehmensgruppe konsequent auszubauen. Dies gilt insbesondere für die Branchenexpertise und die starke Position, die msg systems in den Bereichen Automotive, Financial Services sowie in der Versicherungsbranche einnimmt. Daneben sollen auch die Aktivitäten in den neuen Branchen Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications & Media, Travel & Logistics, Utilities sowie das internationale Geschäft weiter forciert werden.

"Unsere Branchenfokussierung werden wir auf jeden Fall beibehalten und kontinuierlich weiterentwickeln. Doch nicht nur als Branchenspezialist genießen wir einen exzellenten Ruf, auch unser fundiertes Technologie-Know-how wird hoch geschätzt", so Zehetmaier. "Daher liegt es nahe, neben dem Consulting auch Kompetenzfelder wie Projektmanagement, Business Process Excellence und Business Intelligence weiter zu vertiefen." Ergänzend nutzt msg systems auch das Potenzial von Megatrends wie Collaboration, Cloud Computing, Analytics, Mobility sowie IT-Sicherheit und Serviceorientierte Architekturen (SOA) mit intelligenten Konzepten und Lösungen.

Neue Lösungen für die Versicherungsbranche

"Mit der 'Agenda 2020' führen wir unsere erfolgreiche Entwicklung konsequent fort. Wir haben bereits entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt und entwickeln kontinuierlich neue Lösungen, insbesondere für den Bereich Insurance, der nach wie vor unsere wichtigste Branche bleibt. Daher sind wir sehr optimistisch, unsere Wachstumsziele bis 2020 erfolgreich umzusetzen", betont Hans Zehetmaier.

Einen wichtigen Meilenstein bildet dabei eine neue modulare Vertriebslösung, die es Versicherern ermöglicht, ihre Angebote systemübergreifend über alle Vertriebswege wie Makler und Agenturen anzubieten, und das sowohl online als auch offline. Zum Einsatz kommt ein Baukasten-Set, das auf langjähriger, umfassender Branchenkenntnis basiert und als Tools Referenzprozesse, Produkte ausgewählter Partner sowie Integrationsmethoden enthält.

Auch der Bereich Industrieversicherung spielt eine wichtige Rolle innerhalb der Wachstumsstrategie des IT-Beratungs- und Softwareunternehmens. Dem Bedarf nach mehr Standardisierung und Effizienz entsprechend, entwickelt msg systems die weltweit erste Gesamtlösung für Industrieunternehmen, Makler, Erst- und Rückversicherer. Die End-to-End-Lösung bildet sämtliche Prozesse im Industrieversicherungsgeschäft durchgängig ab: von der Ausschreibung über die Administration bin hin zur Selektion und Bewertung von Risiken sowie der Erstellung individueller Vertragsklauseln. Die Vernetzung erfolgt über die Kollaborationsplattform inex24. Sie eröffnet den Zugang zum Gesamtsystem über modulare Standardlösungen wie SAP Policy Management (FS-PM), SAP Reinsurance Management (FS-RI) sowie über Tools und Services für den Vertrieb.

Kontakt

msg
Robert-Bürkle-Straße 1
D-85737 Ismaning/München
Susanne Koerber-Wilhelm
Birgit Steinbock
rheinfaktor - Agentur für Kommunikation GmbH
Social Media