Gourmet-Gipfel mit Glanz

IKA/ Olympiade der Köche und inoga enden mit 24.000 begeisterten Besuchern aus 36 Ländern / Olympiasieg für Schweden/ Deutschland erkämpft Platz 3
(PresseBox) (Erfurt, ) Die IKA-Olympiade der Köche und die Fachmesse für Branchen der Gastlichkeit - inoga bleiben in der Erfolgsspur. Rund 24.000 Besucher aus der ganzen Welt kamen zur 23. Auflage des weltgrößten Kochevents und zur begleitenden Gastronomiemesse. Erfurt und das Erfurter Messegelände waren bereits zum vierten Mal Austragungsort der kulinarischen Olympiade. Rund 1.800 Köche aus 54 Nationen beteiligten sich an dem weltgrößten Berufswettbewerb für Profiköche, 350 internationale Medienvertreter verfolgten live die sechstägige Kochshow. Zusätzlich präsentierten 536 Einzelaussteller meisterliche Kreationen. 50 Schnitzkünstler begeisterten das Publikum mit ihren Exponaten im Premieren-Wettbewerb "Gemüseschnitzen live".

Den Olympiasieg bei den Nationalmannschaften erkochte sich das Team aus Schweden. Deutschland belegte in der Gesamtwertung hinter Norwegen Platz 3. Den Sieg bei den Military-Köchen sicherte sich die Schweiz, bei den Jugendnationalmannschaften und im Wettbewerb Gemeinschaftsverpflegung siegten ebenfalls die schwedischen Teams.

Messechef Wieland Kniffka: "Die Wahl Erfurt hat sich wieder einmal als absolut richtig erwiesen. Die Besucherzahlen stimmen, Aussteller und Wettbewerbsteilnehmer sind überaus zufrieden. Jetzt können wir auf 2016 hoffen!"

Thüringens DEHOGA-Geschäftsführer Dirk Ellinger zeigt sich ebenfalls begeistert: "Aus aller Welt waren in diesem Jahr mehr Mannschaften als je zuvor angereist, um sich mit den Kollegen zu messen. Unsere Kollegen in Thüringen haben mit ihrer Gastfreundschaft auf hohem Niveau für optimale Bedingungen gesorgt. Der Andrang der Besucher hat gezeigt, dass das Interesse nicht nur an der Kochkunst und den Servicewettbewerben, sondern auch an der Messe inoga sehr groß war. Ich bin überzeugt, dass wir uns mit diesen Bedingungen und dieser Leistung für die nächste Olympiade der Köche in 4 Jahren empfohlen haben."

Begeisterte Aussteller

Diese Einschätzung wird auch von den Messeteilnehmern geteilt:

Torsten Stein, Stein Großküchen, Kettmannshausen: "Die inoga ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Messeaktivitäten und hat sich auch in diesem Jahr voll bewährt. Wir sind sehr zufrieden mit der Organisation und Durchführung der Messe.

Besonders die Werbeaktivitäten durch die Messe-Organisation waren sehr gut und haben uns bei der Besucherwerbung für unseren Stand stark entlastet."

David Rath, Geschäftsführer Swinging s.r.o., Tschechische Republik: "Wir waren zum ersten Mal auf der inoga/ IKA und haben uns sehr über den regen Besucherandrang gefreut. Wir konnten viele neue Kontakte knüpfen, wenngleich wir leider nicht jedem Kundenwunsch nach unseren schwingenden Gartenbänken, speziell aus dem Ausland, nachkommen konnten."

Hans Moes, Inhaber der Fa. Hans Moes: "Die inoga/ IKA war eine super Messe und wir möchten uns besonders bei dem Organisationsteam, allen voran bei Anke Fischer, für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Der Kundenansturm war zeitweise gewaltig und man hat nicht alle Tage die Möglichkeit, ganze Koch-Nationalmannschaften mit neuen Messern auszustatten. Alles in allem kann ich ohne Übertreibung sagen, dass die inoga/ IKA eine der besten Messen war, auf denen wir jemals ausgestellt haben."

Internationale Ausstrahlung

Die Gesamtveranstaltung hat sich erneut als deutschlandweiter und internationaler Anziehungspunkt erwiesen. Aus 15 deutschen Bundesländern kamen Besucher nach Erfurt. Die stärksten Anteile stellten neben Thüringen, Bayern, Hessen und Sachsen- Anhalt.

13 Prozent aller Besucher kamen aus dem Ausland (Fachbesucher 17 Prozent), die Mehrzahl davon aus den Ländern der Europäischen Union sowie aus Nordamerika. Darüber hinaus reisten Messegäste aus Süd- und Mittelamerika, dem Nahen und Mittleren Osten, Afrika, Asien und Australien an.*

Die begleitende Fachmesse inoga gab mit 250 Ausstellern erneut einen umfassenden Branchenüberblick und thematisierte im Fach- und Rahmenprogramm aktuelle Herausforderungen der Hotellerie und Gastronomie. Die inoga verstärkte 2012 ihr Profil als Ordermesse.

(* Quellle: Besucherbefragung Gelszus Messe-Marktforschung GmbH)

Alle Ergebnisse der 23. IKA/Olympiade der Köche finden Sie unter www.olympiade-der-koeche.de.

Kontakt

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
D-99094 Erfurt
Thomas Tenzler
Messe Erfurt GmbH
Deborah Schumann
Verband der Köche Deutschlands e.V. - VKD
Susanne Ritzmann
DEHOGA Thüringen e.V.
Sylvia Hänselmann
VSR - Verband der Serviermeister, Restaurant- und
Social Media