GEA steigert die Energieeffizienz von Verdichtern dank mexxFlow® Technologie um rund 15%

(PresseBox) (Frickenhausen, ) Mehr Kälteleistung bei gleichzeitig geringerer Leistungsaufnahme – so lautet die Formel des neuen zum Patent angemeldeten mexxFlow® Ventilsystems, das zukünftig das Herzstück aller neuen GEA Bock Verdichtergenerationen darstellt.

Wenn es darum geht, die Energieeffizienz von halbhermetischen Hubkolbenverdichtern zu steigern liegt seit jeher ein Fokus der Verdichterhersteller auf dem Ventilsystem. Gilt es doch hier die mittels Elektromotor aufgebrachte Energie möglichst effizient an den Kältekreislauf abzugeben und gleichzeitig möglichst geringe Energieverluste zu realisieren. Auch GEA Refrigeration Technologies hat ihren Fokus der permanenten Weiterentwicklung an Hubkolbenverdichtern auf das Ventilsystem gelegt – das mexxFlow® System spiegelt nun das Ergebnis dieser Entwicklungsarbeit wider.

GEA ist es gelungen durch eine strömungstechnisch perfektionierte Doppelringlamellen-Konstruktion der Ventilplatte in Kombination mit einem speziell auf die Ventilplatte zugeschnittenen Zylinderkopf die Effizienz seiner Verdichter um rund 15% zu steigern. Damit erreichen offene sowie halbhermetische GEA Bock Verdichter neue Bestmarken in Punkto Effizienz.

Als erster Verdichter wird ab Oktober der Verdichter Bock F18, ein offener Hubkolbenverdichter mit 8-Zylindern und bis zu 280 m³/h Hubvolumen, mit dem mexxFlow® Ventilsystem ausgestattet. Ihm folgen werden zum Ende des Jahres das halbhermetische 8-Zylinder Modell HG88e sowie der 6-Zylinder Verdichter HG7e.

Für die Auslegung der ersten GEA Bock Verdichter mit mexxFlow® Ventilsystem steht Interessenten bis zu einer Integration der genannten Verdichter in die GEA Bock Auswahl Software VAP zunächst die GEA Bock Anwendungstechnik (bock@gea.com, Tel: +49 70 22 94 54 0) zur Verfügung.

Einen Animationsfilm zum mexxFlow System finden Sie über folgenden YouTube-Link: www.youtube.com/...

Kontakt

GEA Refrigeration Technologies
Dorstener Straße 484
D-44809 Bochum
Sarah Lina Hamann
Marketing & Public Relations
Social Media