Membranpumpe im Microformat

Membranpumpe im Microformat (PresseBox) (Puchheim, ) Gardner Denver Thomas in Puchheim hat die Produktfamilie der Gasmembranpumpen weiter ausgebaut.
Die Serie 1010 repräsentiert die kleinste Miniaturmembranpumpe, die in der Thomas Division jemals entwickelt wurde.
Nur rund 15 Gramm wiegt dieser kleinste Vertreter aus dem Bereich Motormembranpumpen.

Umsomehr beeindruckt dieses Produkt durch seine Leistung.
Zuverlässigkeit, niedrigste Stromaufnahme und hohe Leistungsdichte bei zugleich kleinster Baugröße standen bei dieser Entwicklung im Vordergrund.
Mit voll ausgetesteten 4.000 Stunden Laufzeit im Dauerbetrieb wurden nun alle gewünschten Eigenschaften bestätigt.
Die neuentwickelte Ventileinheit sorgt für eine effiziente Förderung, auch bei feuchten Gasen, und gewährleistet eine gute Regelbarkeit im Bereich von 100 bis 800 ml/min Volumenstrom. Damit wird der Großteil aller Anwendungen im Gasanalysebereich abgedeckt.
Unterschiedliche Membranversionen, optimiert für effizienten reinen Vakuumbetrieb, als auch für kombinierten Vakuum- Druckbetrieb stehen zur Verfügung.

Derzeit werden für den Antrieb langlebige Glockenankermotore verwendet, die aufgrund der eisenlosen Wicklung besonders effizient und gut steuerbar sind.
Damit werden sogar die Bedingungen für den Betrieb in Ex zugelassenen Geräten erfüllt.
Ein Antrieb für geringere Anforderungen ist in Vorbereitung.

Der Pumpenkopf ist um 180° drehbar und erleichtert somit den individuellen Einbau. Montiert werden Pumpenkopf, Kammer und Konsole mit 2 Klammern. Durch die gleichmäßige Vorspannung wird somit eine reproduzierbare gleichbleibende pneumatische Leistung über die gesamte Lebensdauer erreicht.

Die Pumpe wurde für den Einbau in portablen Geräten der Gaswarntechnik, der Medizin- und Labortechnik konzipiert - speziell für Geräte mit beengten Einbauverhältnissen.

Kontakt

Gardner Denver Thomas GmbH
Livry-Gargan-Str. 10
D-82256 Fürstenfeldbruck bei München

Bilder

Social Media