Weltneuheit – Absolut geräuschlos und 80 % weniger Energieverbrauch

Der neue Low Energy Server (LES) von Thomas Krenn
(PresseBox) (Freyung, ) Wie kam es zur Entwicklung des Servers?
Für viele Kunden ist das Thema Energieverbrauch von zunehmender Bedeutung, da die Energiekosten aufgrund von Preiserhöhungen kontinuierlich steigen. Nachdem die Kundenwünsche eindeutig in Richtung stromsparende Server gingen, hat Thomas Krenn den Low Energy Server (LES) entwickelt, der maximal 9 Watt verbraucht.

Zitate Christoph Maier, Vorstand der Thomas-Krenn.AG:
„Wir freuen uns mit dem LES ein Produkt entwickelt zu haben, das es unseren Kunden ermöglicht, einen vollwertigen Server zu einem attraktiven Preis zu erhalten, der für viele Anwendungen und Produkte die ideale Lösung darstellt. Neben niedrigsten Energiekosten, kompakten Abmessungen und absoluter Geräuschlosigkeit erwartet den Kunden ein einzigartiges Produkt mit bewährter Qualität.“

„Mit dem neuen LES wollen wir unsere Stellung am Markt als führender Serverexperte Europas weiter unterstreichen und kundenspezifische Wünsche in unsere Produktentwicklung mit einfließen lassen. Auf diese Weise möchten wir unser Image als Serverspezialist mit herausragendem Service auch in den nächsten Jahren kontinuierlich verbessern.“


Technische Daten des Servers:
  • Maße: ca. 160x120x45 mm
  • Kapazität: derzeit 250 GB (SATA) bis max. 600 GB (SSD), 2,5 HDDs
  • Leistung: In verschiedenen Leistungsklassen über den Shop konfigurierbar
  • Stromverbrauch: ca. 9 Watt, das entspricht ca. 80 % weniger als bei einem vergleichbaren Server auf ATOM Basis
  • Verfügbare Betriebssysteme: Im Prinzip jedes 32bit Linux, vorzugsweise ohne grafisches Interface, da die grafische Oberfläche zu viele Ressourcen verbraucht. Windows XP embedded.
  • Applikationen: Mail-Server, Firewall, Router, optional HDD oder SSD, SD-Karte möglich, onboard GBit NIC (2. GBit NIC oder WLAN Karte nachrüstbar).
  • CPU & RAM: Zum Start wird die Intel ATOM Z500-Serie mit 1GB RAM angeboten, ein Ausbau auf weitere CPU/RAM Variationen ist jedoch bereits in Planung.
  • Marktreife: Abgeschlossene Testphase; Bestellung über die Homepage mit Einsicht aller Features seit September 2012.
  • Testmöglichkeit: Testserver vorhanden.
  • Preisrahmen: ab 499 Euro.
  • Zielgruppe: Für Softwareentwickler und den mobilen Einsatz aufgrund der geringen Größe. Dank des sparsamen Verbrauchs auch als kleiner Webserver optimal geeignet.
Weitere Produktdetails:
Wie funktioniert „absolut geräuschlos“?
Das System wird passiv gekühlt, das heißt, die Wärme wird direkt über das Gehäuse abgeführt. Aufgrund der deutlich geringeren Leistungsaufnahme im Gegensatz zu herkömmlichen Servern wird zudem entsprechend wenig Energie erzeugt und damit auch weniger Wärme freigesetzt. Im Dauerbetrieb von 24 Stunden lässt sich der Server als handwarm beschreiben und ist auch bei Volllast völlig geräuschlos.

Kontakt

Thomas-Krenn.AG
Speltenbach-Steinäcker 1
D-94078 Freyung
Marlen Eder
Marketing
PR

Bilder

Dateien

Social Media