Der CipherLab 1861 Handheld-RFID-Reader ermöglicht mobilen Smartdevices die Verarbeitung von UHF RFID Tags

Eine Lösung, die mit ihrer außerordentlichen Leistungsfähigkeit einen Mehrwert für mobile Endgeräte darstellt, unterstützt Anwendungen in Transport und Logistik, Assetmanagement, Außendienst und Service, sowie die Warenverwaltung im Handel
CipherLab 1861 Handheld-RFID-Reader (PresseBox) (Mönchengladbach, ) CipherLab Co. Ltd., ein weltweit führender Anbieter bei der Entwicklung, Produktion und im Vertrieb von Produkten und Systemen zur automatischen Identifizierung, Datenerfassung und Datensammlung, präsentiert den 1861 Handheld-RFID-Reader. Die Entwicklung des 1862 Handheld-RFID-Readers ist die folgerichtige Entscheidung dazu, dass die RFID Technologie zu einer ergänzenden Lösung neben der Barcodeetikettierung geworden ist. Im Unterschied zu vielen anderen RFID-Readern wartet der 1861 von CipherLab mit vielen erweiterten Lese- und Schreibmöglichkeiten auf, die er über Bluetooth® den meisten mobilen Endgeräten bereitstellt. Darüber hinaus verfügt er optional über verschiedene Geräteaufnahmen, die z.B. das CipherLab 9600, das CP50 oder auch andere Smartdevices mit einem einfachen Handgriff zu einer Geräteeinheit verschmelzen lassen. So verbunden erleichtert der 1861 die Arbeit als Verbundgerät und steigert so die Effektivität des gesamten Arbeitsvorgangs. Zusätzlich ermöglicht der 1861 dem Nutzer UHF Tags bis zu einer Entfernung von 1m zu lesen und bis zu 0,5m zu beschreiben.

"Der Einsatz von RFID Technologie hat sich in den Bereichen von Transport und Logistik, Produktion und Handel etabliert. UHF RFID Systeme bekommen durch ihre Weiterentwicklung immer mehr Beachtung, weil sich nun ein finanzieller Nutzen daraus entwickeln kann. Wir werden so viele Anforderungen wie möglich erfüllen, um unsere Produkte für unsere Kunden noch besser zu machen." äußert Sherman Chuang, Geschäftsführer von CipherLab, sich dazu.

Der 1861 Handheld-RFID-Reader ist für lange Haltbarkeit ausgerüstet. Er ist gemäß IP64 zertifiziert hat den Massensturztest mit 1000 Stürzen aus 1m und Stürze aus 1,5m auf Beton bestanden. Daneben lässt sich der 1861 ganz einfach über den PC, Windows® Mobile Computer, CipherLab Terminals konfigurieren und mit dem .NET-SDK in eigene Programme einbinden.

Weiterführende Informationen zum 1861 Handheld-RFID-Reader und allen anderen CipherLab Produkten finden sie unter www.cipherlab.de .

Kontakt

CipherLab GmbH
Gießerallee 21
D-47877 Willich
Felix Pfefferkorn
Technik
PreSales

Bilder

Social Media