Mit Tools von Quby und Z-Wave den heimischen Energieverbrauch überblicken und kontrollieren

(PresseBox) (Kopenhagen, ) Das niederländische Unternehmen Quby entwickelt benutzerfreundliche Energie-Management-Tools für Privathaushalte und Firmengebäude, die die Z-Wave-Kommunikationstechnologie (www.z-wavealliance.org) nutzen. Die Lösungen von Quby werden in Kooperation mit europäischen Energieanbietern sowie Netzbetreibern entwickelt und finden sich in immer mehr Service-Portfolios wieder. Eine aktuelle Entwicklung ist ein intuitives - auch mittels Smartphone steuerbares - Thermostat, das Nutzern einen wertvollen Einblick in ihren Energieverbrauch ermöglicht.

Bei der Entwicklung neuer Produkte nutzt das 2004 gegründete Unternehmen Quby mit Sitz in Amsterdam neben seinem technologischen Know-how auch die Konsumentenerfahrung der Dienstleistungsbranche. In Zusammenarbeit mit Energieversorgern und Netzbetreibern entwickelten sie mehrere leistungsstarke sowie benutzerfreundliche Lösungen für Energiemanagement in Privathaushalten und Firmengebäuden. Diese Lösungen stehen auch Systemintegratoren und Telekommunikationsanbietern zur Verfügung, die ihren Kunden diese wichtigen Möglichkeiten zur Kostensenkung sowie zu umweltfreundlichem Handeln bieten möchten. Dadurch steigern die Anbieter ihre wiederkehrenden Umsätze und reduzieren die Anzahl abwandernder Kunden.

Energieversorger steigern Kundenzufriedenheit
Um seinen Kunden einen exklusiveren Service zu bieten und sich im starken Wettbewerb durchzusetzen, wandte sich unter anderem der niederländische Energieversorger Eneco an die Entwickler von Quby. In Zusammenarbeit entwickelten sie Toon®, eine Anwendung für die Home Energy Management-Plattform von Quby. Mit Toon® erlangen die Kunden von Eneco über ein intuitives Wandthermostat einen genaueren Einblick in ihren Energieverbrauch. Das Thermostat besitzt ein übersichtliches Display, auf dem Strom- und Heizkosten des Haushalts abzulesen sind. Toon® ist in der Lage, Verbrauchsinformationen von jedem angekoppelten Z-Wave-Gerät zu liefern.

Systemintegratoren und Telekommunikationsanbieter nutzen Quby
Aufgrund ihres hohen und sich häufig verändernden Energieverbrauchs war es für große Bürogebäude oder Einkaufszentren lange Zeit üblich, für die Verwaltung und Kontrolle der Energieversorgung einen Service-Anbieter hinzuzuziehen. Dieser Bedarf tritt auch in Wohnhäusern und kleinen Unternehmen vermehrt auf, da sich die genutzten Technologien kontinuierlich verändern und daher auf verschiedene Arten instandgehalten und kontrolliert werden müssen. Quby entwickelt Energie-Management-Lösungen, die Wartungs-und Service-Unternehmen eine Remote-Kontrolle ermöglicht, um ihre Privat- und Firmenkunden optimal zu unterstützen.

Auch Systemintegratoren und Telekommunikationsanbieter, die ihren Kunden über die gewöhnlichen Telefon- und Internetdienste hinaus einen zusätzlichen Service bieten möchten, können solche Energiesparanwendungen anbieten. Dadurch erhöhen sie die regelmäßigen Umsätze und steigern die Kundentreue. Die Energy Management-Lösungen von Quby sind somit ein wertvoller Zusatz für die Portfolios von Telekommunikationsanbietern und Systemintegratoren.

"Die Funktechnologie von Z-Wave und das gesamte Ökosystem mit mehr als 700 Produkten bieten Entwicklern von Home Control-Lösungen eine ideale Plattform, um Energiemanagement-Lösungen zu entwickeln", erläutert Mark Walters, Chairman der Z-Wave Alliance. "Die intelligenten Energy Management-Komponenten von Quby können mittels Z-Wave schnell und einfach installiert und in das Smart Home oder Unternehmen integriert werden. Energieversorger, Netzbetreiber, Telekommunikationsanbieter und Service Provider, die ihren Kunden bereits funkbasierende Lösungen anbieten, können ebenso von den kostensenkenden und umweltschonenden Services profitieren, indem sie diese ihren Portfolios hinzufügen."

Weitere Informationen unter www.quby.nl/en/ sowie www.z-wave.com oder www.z-wavealliance.org.

Über die Z-Wave-Technologie:
Z-Wave® ist ein internationaler Funkstandard für eine intelligente, interoperable Low-Power-Mesh-Networking-Technologie. Der starke Smart Chip und das kompakte Protokoll ermöglichen eine Zwei-Wege-Kommunikation per Funk zwischen Z-Wave-fähigen Devices, mit deren Hilfe Produkte und Services verschiedener Hersteller nahtlos zusammenarbeiten. Z-Wave ist die Technik der Wahl für Marktführer aus folgenden Branchen: Home Automation, Remote Home Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Home Entertainment, Smart Home Control, Energiemanagement und Connected Home Services. Z-Wave-fähige Produkte repräsentieren das weltweit größte Ökosystem interoperabler, intelligenter Produkte. - www.z-wave.com.

Über Quby:
In Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt Quby intuitive Tools für das Energiemanagement. Die Expertise des Unternehmens ist ein einzigartiger Mix aus fortschrittlichem technischen Wissen und Einblicken seiner Kunden. Quby ist der Meinung, dass es nicht von Bedeutung ist, wie innovativ Produkte sind, solange sie von den Anwendern nicht mit Freude genutzt werden. Aus diesem Grund fokussiert sich Quby permanent darauf, die beste Nutzererfahrung zu generieren. Quby bedient eine Kundenbasis bestehend aus Energieversorgern und Netzbetreibern. Sie schätzen die Produkte, da sie neue Wege schaffen, um Kunden einzubinden. Gegründet im Jahr 2004 unter dem Namen Home Automation Europe, beschäftigt Quby nun ein Team von insgesamt 30 Mitarbeitern in seinem Hauptsitz in Amsterdam sowie in Support-Projekten in Europa.

Kontakt

Z-Wave Alliance
McCarthy Blvd.
USA-95035 Milpitas
Fabian Sprengel
Sprengel & Partner GmbH
Mary Miller
Z-Wave Alliance
Marketing Director
Social Media