mail.de: Dreifaktor Authentifizierung für die Sicherheit des E-Mail Postfaches

mail.de führt ab sofort den „mail.de Authenticator“ als zusätzlichen Sicherheitsfaktor für das E-Mail Postfach ein. Mit dieser Funktion kann der Fremdzugriff auf das Webmail-Postfach nahezu ausgeschlossen werden.
(PresseBox) (Gütersloh, ) Mit einer optionalen Dreifaktor Authentifizierung führt die mail.de GmbH ein Verfahren zur Steigerung der Sicherheit des E-Mail Postfaches ein. 



Der zusätzliche Postfachschutz kann über den Einstellungsmodus des mail.de Webmailers aktiviert werden. Nach erfolgter Einrichtung wird künftig bei jedem Login neben dem Benutzernamen/ Login sowie der Passwortabfrage ein weiterer Parameter benötigt, der 6-stellige Authenticator-Code. Der Sicherheitscode kann über die Smartphone Applikation „mail.de Authenticator“ generiert werden. Die Smartphone Applikation steht ab sofort für die Betriebssysteme iOS und Android im AppStore bzw. Google Play zum kostenfreien Download zur Verfügung.



Durch die Verwendung eines von der E-Mail Adresse abweichenden, selbst gewählten Benutzernamens/ Logins, einem sicheren Passwort, welches mindestens aus acht Zeichen, Groß- und Kleinschreibung sowie Zahlen und Sonderzeichen bestehen sollte und dem mail.de-Authenticator wird ein Fremdzugriff auf das Webmail-Postfach des Kunden nahezu unmöglich. 


„Mit der Einführung der Dreifaktor Authentifizierung verstärken wir unsere Bestrebungen, unseren Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit in Verbindung mit einer einfachen Bedienbarkeit zu ermöglichen“, freut sich Geschäftsführer Fabian Bock.



Kontakt

mail.de GmbH
Münsterstraße 3
D-33330 Gütersloh
Fabian Bock
Gründer/ Geschäftsführung
Social Media