Packende Messe: AMI Förder- und Lagertechnik GmbH zieht positive Bilanz zur FachPack

Am Puls der Zeit: Spezialist für den Materialfluss zeigte sich vielseitig und innovativ auf Verpackungsmesse in Nürnberg
(PresseBox) (Luckenbach, ) Mehr Fachbesucher als beim vergangenen Mal und hochkarätige Leads - so lautet das Fazit der AMI Förder- und Lagertechnik GmbH (www.ami-foerdertechnik.de) zur diesjährigen Fach­Pack. Dieser Trend wird auch in der Gesamtbilanz der Veranstaltung unter­mauert. Mit rund 37.000 Messebesuchern und wachsenden Ausstellerzah­len zeichnet sich ein Wachstumstrend in der Verpackungsindustrie ab. AMI bestätigt dies und verzeichnete unter anderem zahlreiche Interessenten hinsichtlich des neu ins Portfolio integrierten Drehtellers Sorter Table "High Speed". Darüber hinaus präsentierte AMI weitere klassische und moderne Produkte sowie Lösungen für den optimalen Materialfluss.

Die FachPack ist Plattform für innovative Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Verpackung, Technik, Veredelung sowie Logistik und hat sich europa­weit etabliert. In diesem Jahr erzielte die Verpackungsmesse mit 36.986 Fachbe­suchern (knapp 5% mehr) sowie 1.466 Ausstellern (nahezu 9% mehr) einen starken Zuwachs im Vergleich zu 2010.

Auch AMI hatte in Halle 4 am Stand 4-129 eine höhere Besucherfrequenz. Hier konnten sich die Messebesucher unter anderem visuell von der Arbeits- und Funktionsweise des neuen von einem Servomotor angetriebenen Drehtellers Sorter Table "High Speed" überzeugen. Dieser stellte eine wichtige Komponente der neuen am Stand integrierten Kommissionier- und Versandstre­cke dar. Zu­dem informierten die Experten des Unternehmens das Fachpublikum über das gesamte AMI-Leistungsspektrum im Bereich Leicht- und Schwerfördertechnik sowie Automatisierung.

AMI zeigt: Hohe Leistungen und sichere Prozesse

AMI ist Spezialist für den Materialfluss - vom Wareneingang über die Fertigung, Kommissionierung und Endkontrolle bis hin zum Versand. Das Produktspektrum reicht von der Leichtfördertechnik ab 3 Gramm bis hin zur Schwerfördertechnik für Lasten bis zu 3 Tonnen. Dabei erfolgen Planung, Konstruktion, Fertigung und Montage der Maschinen und Anlagen aus einer Hand. Über dies und mehr konnten sich die Messebesucher ausführlich am AMI-Stand informieren.

"Die FachPack war für uns die ideale Plattform, um dem Fachpublikum einen Einblick in unser Produktspektrum sowie die Lösungen zu ermöglichen. Bei­spielsweise durch den Live-Einsatz des Drehtellers am Messestand haben wir großes Interesse geweckt und demonstriert, dass wir hierbei im hohen Leistungs­bereich starke Prozesssicherheit gewährleisten", erklärt Stefan Brenner, Ge­schäftsführer bei AMI. "Der Zuwachs an Messebesuchern an unserem Stand im Vergleich zu 2010 sowie die äußerst positive Resonanz haben uns gezeigt, dass wir exakt den Nerv der Branche treffen. Wir blicken zufrieden auf drei sehr erfolg­reiche Messetage zurück, an denen wir wertvolle Kontakte knüpfen und konkrete Anfragen entgegen nehmen konnten."

Kontakt

AMI Förder- und Lagertechnik GmbH
Leystraße 27
D-57629 Luckenbach
Christina Pott
AMI Förder- und Lagertechnik GmbH
Kommunikation
Ulrike Peter
attentio :: pr-agentur GmbH
Geschäftsführerin
Social Media