Rösler besucht Meyer Werft in Papenburg

(PresseBox) (Berlin, ) Der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Dr. Philipp Rösler, hat heute die Meyer Werft in Papenburg besucht. Bei einem Rundgang informierte sich Rösler über moderne Schiffbautechnologie in Deutschland. Die Meyer Werft konzentriert sich auf das anspruchsvolle Marktsegment der Luxuskreuzfahrtschiffe. Sie setzt als Weltmarktführerin auf modernste Produktionsverfahren sowie Innovationsoffenheit.

Bundesminister Rösler: "Die Meyer Werft in Papenburg steht für weltweit anerkannte Spitzentechnologie im Spezialschiffbau. Das Familienunternehmen steht zugleich für den starken deutschen industriellen Mittelstand. Forschung und Entwicklung werden hier großgeschrieben. Das Unternehmen zeigt, dass der Spezialschiffbau in Deutschland mit seinen hochmotivierten und erstklassig qualifizierten Fachkräften in der Weltspitze erfolgreich mitspielen kann. Davon profitiert die Ems-Region, davon profitiert Niedersachsen und davon profitiert die deutsche Volkswirtschaft. Deshalb werde ich mich auch weiterhin dafür einsetzen, dass die flankierenden staatlichen Instrumente zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Schiffbaus auf den Feldern Forschung und Entwicklung, Innovation, Zinsausgleichsgarantien und Hermesdeckung voll ausgeschöpft werden."

Kontakt

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Scharnhorststr. 34-37
D-10115 Berlin
Bettina Völker
Pressestelle BMWi
Social Media