sysob-Partner Clavister zeigt neue Mobile- und Network-Security-Serie auf der it-sa

Messeauftritt mit Fokus auf Netzwerksicherheitslösungen für Cloud-Anbieter, Telekommunikationsunternehmen und große Firmen
(PresseBox) (Schorndorf, ) Da Online-Bedrohungen immer komplexer werden und der vermehrte Einsatz mobiler Endgeräte die Risiken in Sachen Sicherheit erhöht, benötigen Unternehmensnetzwerke Lösungen, die über den herkömmlichen IT-Grundschutz hinausgehen. Um insbesondere Cloud- und Telekommunikationsanbieter abzusichern, hat Security-Experte Clavister mehrere Serien an hochperformanten Mobile- und Network-Security-Lösungen entwickelt. Was hinter dem Clavister-Portfolio und den "tierischen Bezeichnungen" Adler, Luchs, Wolf und Polarbär steckt, zeigt die sysob IT-Distribution (www.sysob.com) im Rahmen der it-sa vom 16. bis 18. Oktober in Nürnberg.

Die Security-Lösungen von Clavister schützen sowohl die stationären Rechner als auch die mobilen Geräte in Unternehmen mit multifunktionellen Technologien, die auf die aktuellen Anforderungen in der IT-Sicherheit zugeschnitten sind. Die Produktserien vereinen unter anderem dabei Next Generation Firewalls und nutzerfreundliche Funktionen für ein zentrales Management. Dabei sind die Lösungen im Kleinformat verarbeitet, wodurch sie weniger Platz im Rack in Anspruch nehmen.

Das neue Clavister-Portfolio besteht aus den Serien:

- Clavister Virtual Series: konzipiert für virtuelle und Cloud-Umgebungen

- Clavister Eagle Series: Produkte für Zweigstellen

- Clavister Lynx Series: industrielle und robuste Produkte

- Clavister Wolf Series: Produkte für Unternehmen und Rechenzentren

- Clavister PolarBear Series: Telekom- und Carrier Grade-Produkte

Optimiertes Betriebssystem für optimale Netzwerksicherheit

Als technologische Basis für das Security-Portfolio von Clavister dient das Betriebssystem cOS Core. In der Version 10.10 enthält es verbesserte Funktionen für User Identity Awareness und Application Control. Diese Features ermöglichen es Administratoren, detaillierte Richtlinien für Anwendungen festzulegen sowie einen noch genaueren Einblick in ihr Netzwerk zu erhalten. cOS Core 10.10 erkennt eigenständig, welcher User sich in das Netzwerk einloggt - unabhängig davon, ob der Zugang drahtgebunden oder drahtlos erfolgt. Das Betriebssystem kann auch das jeweilige Endgerät identifizieren: Microsoft Windows- oder Apple Mac-Rechner, iPhones, iPads, Android-basierende Smartphones und Tablets, Windows Phones etc. Dieser Prozess ist für den Nutzer transparent nachvollziehbar. Er verlangt keinerlei zusätzliche Software-Installationen auf den Endgeräten.

Dies und mehr demonstriert sysob auf der it-sa in Halle 12.0, Stand 321. Ebenfalls am Stand von sysob vertreten sind die Hersteller Aerohive, Barracuda, MetaGeek, REDDOXX, Thinstuff und Trustwave/M86.

Kontakt

sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Kirchplatz 1
D-93489 Schorndorf
Thomas Hruby
sysob IT-Distribution GmbH & Co. KG
Geschäftsführer
Fabian Sprengel
Sprengel & Partner
PR Agentur Sprengel & Partner GmbH
Social Media