Volle Leistung auch auf engstem Raum

Neue Baureihe der Junior Möbelaufzüge von Böcker
Kompakt und kraftvoll eignet sich die neue Baureihe der Junior Möbelaufzüge von Böcker für Umzüge und den effizienten Möbeltransport an jedem Ort. (Foto: Böcker Maschinenwerke, Werne) (PresseBox) (Werne, ) Mit der aktuellen Baureihe der Junior Möbelaufzüge bringt die Böcker Maschinenwerke GmbH jetzt eine neue Generation der bewährten Aufzüge auf den Markt. Der "Junior" ist sowohl hinsichtlich seiner Kompaktheit und der Bedienungsfreundlichkeit als auch in puncto Sicherheit und Technik weiter verbessert. Insbesondere in engen Gassen und bei schwierigen Platzverhältnissen überzeugt er mit optimierter Stütztechnik, einer feinfühligen Steuerung und einem Aufrichtwinkel von bis zu 84 Grad. Interessierte können jetzt direkt bei der Böcker Gruppe einen kostenlosen Vorführtermin vereinbaren: per Telefon (02389 / 7989-207) oder per E-Mail (meissner@boecker-group.com).

Bei Umzügen und Möbeltransporten sind die äußeren Gegebenheiten oftmals widrig und nur schwer kalkulierbar: Sowohl moderne Innenstädte mit einem gesteigerten Verkehrsaufkommen und einer hohen Menschendichte als auch Altstädte mit ihren engen, verwinkelten Gassen stellen besondere Anforderungen an Mensch und Material, um die jeweilige Aufgabenstellung unkompliziert und effizient zu erledigen. Mit den bewährten Aufzügen der Junior-Produktreihe bietet die Böcker Maschinenwerke GmbH aus dem westfälischen Werne hier schon seit einigen Jahren einen Aufzug, der sich vor allem aufgrund seiner kompakten Abmessungen oftmals als ideale Lösung erweist. Er kann mit allen gängigen PKW transportiert werden (Führerschein B oder BE), passt bedingt durch die optional einschiebbare Achse mühelos durch eine Standardtür und findet quasi überall seinen Aufstellplatz. Um Kunden nun noch mehr Komfort und Handlungsfreiheit zu bieten, wurde die erfolgreiche Produktreihe nun nochmals technisch verbessert.

Kompakt und sicher

Die aktuelle Generation der Junior Möbelaufzüge geht verstärkt auf die vielseitigen Anforderungen des Transportes ein - sei es auf dem Weg zum Einsatzort, beim Aufstellen oder der eigentlichen Beförderung von Umzugsgütern. So erleichtert bei schwierigen Platzverhältnissen die serienmäßig einschiebbare Deichsel das Rangieren und ein niedriger Schwerpunkt begünstigt ein ruhiges Fahrverhalten im Straßenverkehr auch in engen Kurven. Die optimierte Stütztechnik gewährleistet ferner ein Höchstmaß an Sicherheit beim Aufstellen des Aufzuges, der mit seinem Aufrichtwinkel von bis zu 84 Grad nun auch sehr nah am Gebäude positioniert werden kann. Für eine sichere Bedienung sorgen zudem die feinfühlige Steuerung mit Schleichgang und Stop-and-Go-Funktion (Motor läuft nur bei Betätigung einer Funktion) sowie berührungslose Endschalter und ein Zwei-Meter-Stopp in der Senken-Funktion der Möbelpritsche. Serienmäßig ist ein großer, verschließbarer Werkzeugkasten enthalten. Natürlich bietet die aktuelle Baureihe auch die bekannten Eigenschaften der Junior Möbelaufzüge: So können Lasten von bis zu 250 Kilogramm mit dem Gerät sicher bis zu einer Höhe von 24 Metern befördert werden - und das mit einer Geschwindigkeit von bis zu 48 Metern pro Minute. Der Antrieb erfolgt dabei über einen 230 V Elektro- oder optional über einen 13 PS Benzinmotor. Da dieser leicht zugänglich ist, lassen sich Wartungsaufgaben besonders unkompliziert und schnell durchführen. Vertikal und horizontal verstellbare Führungsschienen bedingen einen absolut ruhigen Schienen- und Schlittenlauf. Die Seilführung ist für eine minimale Einfederung des Schienenpaketes - auch unter Last - optimiert.

Ausreichend Platz auch für sperrige Umzugsgüter

Alle Aufzüge der Junior-Baureihe sind serienmäßig mit der Möbelpritsche "Basic" ausgestattet. Diese ist ausziehbar und bietet eine maximale Ladefläche von 2 mal 1,2 Metern. Durch die Einhandverstellung kann die Pritsche problemlos dem Aufstellwinkel des Aufzuges angepasst werden. Optional kann der Junior auch mit der Möbelpritsche "Premium" ausgerüstet werden. Diese bietet eine noch größere Ladefläche und verfügt wahlweise auch über eine Verstellspindel. Dies ermöglicht die stufenlose Neigungseinstellung der Möbelpritsche zwischen 13 und 87 Grad. Alle Möbelpritschen sind optional auch in dreh- und ausziehbarer Version lieferbar.

Weitere Informationen zur neuen Baureihe der Junior Möbelaufzüge erhalten Interessierte jetzt direkt bei der Böcker Gruppe in Werne: per Telefon (02389 / 7989-207) oder per E-Mail (meissner@boecker-group.com).

Kontakt

Böcker Maschinenwerke GmbH
Lippestraße 69
D-59354 Werne
Michael Sendermann
Leiter Vertrieb und Marketing

Bilder

Social Media