Roche setzt Maßstäbe in der gezielten Sequenzanreicherung

Neue SeqCap EZ Produkte für die Onkologie, Neurologie und erweiterte Exom-Analyse
(PresseBox) (Mannheim, ) Roche hat seine Produktpalette zur Anreicherung und Sequenzierung von Genomabschnitten um mehrere neue Produkte der SeqCap EZ-Technologie erweitert. SeqCap EZ Library ist eine Methode zur gezielten Anreicherung des gesamten Exoms oder selbst gewählter, kundenspezifischer Regionen für das Next-Generation-Sequencing. Mit den neuen Produkten sollen die Entdeckung und der Nachweis genetischer Varianten in der Grundlagenforschung und in klinischen Studien erleichtert und gleichzeitig mit hervorragender Anreicherungseffizienz die Sequenzierkosten verringert werden. Die Produkte sind optimiert für die nachfolgende Sequenzierung auf verschiedenen Next-Generation-Sequenzierplattformen.

"Wir freuen uns sehr, auf die schnelle Entwicklung des Bedarfs von Forschern im Bereich Next-Generation-Sequencing mit dieser Erweiterung unseres Produktangebots für die gezielte Sequenzierung reagieren zu können", sagte Thomas Schinecker, Leiter von Roche Sequencing Solutions. "Auf der soliden Grundlage unserer bewährten branchenführenden Technologie für die Sequenzanreicherung bieten wir diese neuen Lösungen Forschern in Laboren für Grundlagenforschung und Translational Research an. Und als nächstes freuen wir uns schon auf die für Anfang des nächsten Jahres geplante Markteinführung neuer SeqCap EZ Reagenzien, die unseren Kunden die Arbeit noch weiter erleichtern werden."

Die neuen Exom-Produktlösungen mit festgelegtem oder kundenspezifischem Inhalt erweitern das schon bestehende Angebot von Roche zur Exom-Anreicherung. Mit der SeqCap EZ Exome Plus Library können Forscher eigene Werkzeuge zur Sequenzanreicherung entwickeln, indem sie die bestehenden 64 Mb der EZ Exome Library v3 mit bis zu 50 Mb aus eigenen Zielsequenzen ergänzen. So können insgesamt bis zu 114 Mb der genomischen DNA angereichert werden. Die SeqCap EZ Exome +UTR Library erweitert die Möglichkeiten zur Exom-Anreicherung durch Einschluss von 32 Mb untranslatierter Regionen (UTRs) zusätzlich zu den bestehenden 64 Mb der EZ Exome Library v3, so dass die Zielregionen aus insgesamt 96 Mb an Exons und UTRs bestehen.

Die neuen Panels zur Anreicherung krankheitsspezifischer Sequenzen für die klinische Forschung sollen die Entdeckung genetischer Varianten erleichtern, die bei Krebserkrankungen und neurologischen Erkrankungen eine Rolle spielen. Das SeqCap EZ Comprehensive Cancer Design ist die umfassendste Sammlung onkologischer Zielsequenzen, die derzeit erhältlich ist. Es werden 578 Gene abgedeckt, die mit einer großen Bandbreite an häufigen und seltenen Krebsarten in Verbindung gebracht werden. Das SeqCap EZ Neurology Panel Design deckt 256 Gene ab, die mit 87 neurologischen Erkrankungen und Störungen, darunter Parkinson- und Alzheimer-Krankheit, Epilepsie und Autismus, in Verbindung gebracht werden, und stellt damit das umfassendste Panel im Bereich Neurologie dar.

Über SeqCap EZ Library

SeqCap EZ Library ist eine Methode zur Anreicherung des gesamten Exoms oder selbst gewählter, kundenspezifischer Regionen für das Next-Generation-Sequencing. Die Reaktion findet in Lösung in nur einem Reaktionsgefäß statt. Mit einem optimierten Design-Algorithmus und bis zu 2,1 Mio. überlappenden Capture-Sonden setzt SeqCap EZ Library einen neuen Standard für die Genomanreicherung zur gezielten Sequenzierung.

Weitere Informationen über SeqCap EZ Library finden Sie im Internet unter www.nimblegen.com

Nur für Forschungszwecke. Nicht für diagnostische Anwendungen.
NIMBLEGEN und SEQCAP sind Markennamen von Roche. Alle anderen Produktnamen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle hier verwendeten oder erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.

Kontakt

Roche Diagnostics Deutschland GmbH
Sandhofer Str. 116
D-68305 Mannheim
Bianca Hermle
Kommunikation
Social Media