element14 treibt die Raspberry Pi Revolution voran - jetzt neu mit "Double Memory" 512 MB Speicher

(PresseBox) (München, ) .
- Raspberry Pi 512 MB ist ab sofort ab Lager von element14 erhältlich
- Schnelleres und rasanteres RAM ermöglicht dem neuen Raspberry Pi optimale Multimedia-Funktionalität
- Eröffnet dem Raspberry Pi eine ganze neue Welt für Freizeit-, Bildungs- und kommerzielle Anwendungen

element14, die führende Community für Elektronikentwickler und Elektronik-Begeisterte und Teil des weltweiten Elektronikdistributors Premier Farnell [LON:PFL], stellt eine neue 512 MB Version des revolutionären Kreditkarten-großen Computers Raspberry Pi vor. Mit dem doppelt so großen RAM eignet sich der neue leistungsfähigere Raspberry Pi 512 MB nun auch für Multimedia-, Speicher-intensive und mobile Anwendungen. Mit dem zusätzlichen Speicher lässt sich der Raspberry Pi nun auch mit einer künftigen Version des Android 4.0 Betriebssystems nutzen.

element14 lässt den Raspberry Pi 512 MB von Sony UKTec in Großbritannien im Zuge des im letzten Monat bekanntgegebenen Auftrags im Wert von mehreren Millionen Pfund fertigen. element14 hat den Raspberry PI 512MB weltweit auf Lager und liefert sie über Farnell element14 in Europa, Newark element14 in Nordamerika und element14 in Asien Pazifik sowie über die Tochtergesellschaften CPC in UK und MCM Electronics in den USA aus.

Mike Buffham, Global Head of EDE bei Premier Farnell sagt: "Wir waren erstaunt, wie erfolgreich die erste Generation von Raspberry Pi war. Die neue Version eröffnet sogar noch mehr Möglichkeiten. Der zusätzliche Speicher unterstützt leistungsfähigere Anwendungen und Services - damit ist nun Potential für weitere Dinge, wie ein Touchscreen. Dann fehlt nur noch ein Akku und schon wird der Pi mobil."

"Wir freuen uns bereits darauf was die Anwender alles mit dem neuen Gerät anstellen werden und ermutigen alle unserer element14 Community beizutreten. Hier können sie sich mit anderen unterhalten und diskutieren sowie Wissen austauschen. Zudem treffen sie hier auf Tausende begeisterte Entwickler und Hobby-Programmierer, die alle ihren Raspberry Pi optimal nutzen möchten."

Die Vorstellung des ersten Raspberry Pi's hat weltweit sehr viel Aufmerksamkeit erregt und das Interesse an Programmierung und Computern von Elektronikentwicklern bis hin zu Schülern und Lehrern deutlich erhöht.

"Der erste Raspberry Pi verzeichnete einen außerordentlichen Erfolg und wir haben uns über die innovativen Anwendungen und Einsatzbereiche sehr gefreut", sagt Eben Upton, Mitbegründer der Raspberry Pi Foundation. "Die nächste Generation eröffnet neue Möglichkeiten und kann eine riesige Entwicklergemeinschaft inspirieren. Einige Leute haben bereits mit der Entwicklung eigener Anwendungen begonnen und setzen den Raspberry Pi in einer Art und Weise ein, die wir niemals für möglich gehalten hätten."

Der Raspberry Pi 512 MB wird mit knapp 40 € zum gleichen Preis wie der bisherige und anfangs nur in einer Konfiguration ohne Gehäuse verkauft. Die Karte verfügt über zwei USB-Ports, 512 MB RAM, HDMI-Port, SD-Speicherkartensteckplatz und einen Ethernet-Anschluss. Das schnellere 512 MB RAM gewährleistet eine effektivere Multimedia-Leistung. Dies bedeutet auch, dass sowohl CPU als auch GPU ausreichend RAM zur Verfügung haben, um optimal arbeiten zu können. Bisher mussten die Anwender die Speicheraufteilung zwischen CPU und GPU beim Abspielen von Multimedia-Inhalten ändern, um sicherzustellen, dass die CPU für einen effizienten Betrieb genug RAM zur Verfügung hat. Durch den größeren Speicher kann die Speicheraufteilung jetzt so eingestellt werden, dass beliebige Multimedia-Inhalte abgespielt werden können und gleichzeitig die CPU noch viel RAM für andere Prozesse verfügbar hat.

Die Raspberry Pi Foundation ist eine Stiftung, die von einflussreichen Computer-Experten und Unternehmen gegründet wurde und unterstützt wird. Nach ihrer Ansicht sollten Entwickler besser verstehen wie Computer funktionieren, so dass sie sich weniger auf Entwicklungs-Tools verlassen müssen und auch weniger leistungshungrigen Code schreiben würden. Die element14 Community unterstützt Elektronikentwickler seit drei Jahren und bietet allen Mitgliedern umfassenden Support, fachliche Beratung und Informationen. Zudem steht eine Plattform für den kostenlosen Austausch von Ideen und Beispielen zur Verfügung.

Mitglieder der element14 Community können an Diskussionen teilnehmen sowie Ideen und Pläne für den Raspberry Pi in der Raspberry Pi Group austauschen. Mittlerweile haben sich weltweit mehr als 7.000 Mitglieder der element14 Community dieser Gruppe angeschlossen.

Der neue Raspberry Pi 512 MB sowie verschiedenes exklusives neues Raspberry Pi Zubehör wird von element14 auf der electronica gezeigt, die vom 13. -16. November in München stattfindet.

Kontakt

Farnell GmbH
Karl-Hammerschmidt-Straße 38
D-85609 Aschheim
Heike Dietz-Schedelbeck
Farnell
Manager Publishing / Events
Bastian Reichert
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Lucy Turpin Communications
Social Media