ICS bietet mit "4mobile Service" flexible mobile Lösung für techn. Kundendienst

Eine Lösung, so Individuell, wie die gewünschten Softwarefunktionen. Bild: ICS (PresseBox) (Neu-Anspach, ) Integrierte Software-Lösung mit Funktionsbaukasten stellt mobile Service-Prozesse in Echtzeit auf Tablets, Handterminals und Smartphones sicher.

Eine Lösung, so Individuell, wie die gewünschten Softwarefunktionen. Bild: ICS

ICS International (ICS) bietet mit der Software "4mobile Service" eine hochflexible mobile Lösung für den Technischen Kundendienst. Dank vorkonfigurierter Funktionen und Standardschnittstellen zu vielen ERP-Systemen, wie zum Beispiel Microsoft Dynamics NAV, sowie offener Plattform für alle Windows-Betriebssysteme ist der bedarfsgerechte Zuschnitt mit wenig Programmieraufwand gewährleistet. Insbesondere mittelständischen Unternehmen eröffnen sich so mobile Service-Prozesse, die sich rechnen. Denn produktiveres Arbeiten, nachhaltige Transparenz und langfristige Kosteneinsparungen sind die Kernvorteile der Softwarelösung.

Der Technische Außendienst ist mit einem mobilen Endgerät und der Software 4mobile Service, ob im Fahrzeug oder beim Kunden vor Ort, in Echtzeit an die zentrale IT angebunden. Daten werden automatisiert und fehlerminimiert ausgetauscht. Dabei entscheidet der Nutzer individuell welche Abläufe er digital abbilden möchte. Zu den praxisbewährten Funktionen von 4mobile Service zählen auszugsweise: Disposition per Webportal-Plantafel, GPS-Ortung mit Kartendarstellung, Navigation und Tourenoptimierung, mobile Auftragsdatenerfassung mit Checklisten, Textbausteinen, Ersatzteillisten und digitalen Schaltplänen, mobiler Abruf der Kundenhistorie, Arbeits- und Pausenzeiterfassung, mobiler Belegdruck, digitale Unterschrift sowie automatisierte Serviceberichte und Faktura.

"So individuell, wie die gewünschten Softwarefunktionen, gestalten sich zumeist auch die Hardwareanforderungen in unseren Projekten", weiß Oliver Moser, Entwicklungsleiter Mobile Lösungen bei ICS International, zu berichten. Deswegen schöpft ICS aus einem breiten Produktportfolio namhafter Herstellerpartner, das industrietaugliche MDE, PDA, Tablet-PCs mit Barcode- / RFID-Funktion, mobile Drucker und Fahrzeugfesteinbauten umfasst. Neben einem Angebot an passgenauen Serviceverträgen ist das Leasing aller gewünschten Hard- und Softwarekomponenten möglich. Aufgrund der aktuell stark wachsenden Nachfrage nach Smartphone-Apps für den Field Service wird 4mobile Service zudem ab Quartal 1 / 2013 Android-Betriebssysteme unterstützen.

"Das offene Frame Work, mit dem wir auch an SAP®-Module wie Customer Service (CS) anbinden sowie die stetige Weiterentwicklung der Software sind die Eckpfeiler des Markterfolges von 4mobile Service", so Moser. Im Ergebnis spricht ein jedes Projekt für sich: Produktives Arbeiten im Technischen Kundendienst mit transparenter Dokumentation und maximaler Servicequalität.

Interessenten, die die Software anhand eines Best Practice Anwenderbeispiels kennenlernen möchten, besuchen die Fachtagung Instandhaltung des Instituts für Controlling Prof. Dr. Ebert GmbH (kurz: IFC) am 4. und 5. Dezember 2012 in Nürnberg. Thomas Bennemann, Leiter Service und Ersatzteile bei Ruthmann, referiert zur implementierten 4mobile Servicelösung in seinem Unternehmen.

Kontakt

ICS International AG
Siemensstraße 11
D-61267 Neu-Anspach
Peter Klischewsky
MKK - Marktkommunikation
Chefredakteur der Mediengruppe

Bilder

Social Media