Neue ARIS-Version der Software AG nutzt das gesamte Potenzial von Social Collaboration für die Verbesserung von Geschäftsprozessen

ARIS 9.0 bündelt Cloud-, Mobile-, Analytics- und Social-Collaboration-Technologien, um das geballte Know-how in Unternehmen zur Beschleunigung von Prozessverbesserungen zu nutzen
(PresseBox) (Darmstadt, ) .
- Social Collaboration: Das neue Produkt ARIS Connect bietet individuelle Benutzersichten in Kombination mit Social-Networking-Funktionalität und erlaubt damit allen Beteiligten, ihr Know-how und ihre Erfahrung einzubringen
- Cloud: ARIS Connect ist komplett Cloud-fähig und kann in öffentlichen, privaten oder hybriden Cloud-Infrastrukturen eingesetzt werden
- Mobile: ARIS 9.0 stellt Geschäftsinformationen und Dashboards auf allen Endgeräten bereit und ermöglicht damit den Zugriff, den Austausch und die Aufbereitung von Informationen, jederzeit und überall
- Analytics: Erweiterte Analysefunktionalität liefert jedem Prozessbeteiligten relevante Informationen in jedem gewünschten Format

Auf der ProcessWorld, der internationalen Kundenveranstaltung der Software AG, die heute in Orlando, USA beginnt, stellt das Unternehmen eine signifikante Weiterentwicklung seiner ARIS-Produktreihe vor. ARIS 9.0 bündelt die vier Technologietrends Cloud, Mobile, Social Collaboration und Analytics. Damit zielt ARIS 9.0 auf eine Beschleunigung von Prozessverbesserungen, indem mehr Know-how und Erfahrungen aus dem Unternehmen in Design und Test von Prozessen einfließen können. Darüber hinaus ermöglichen moderne Analysefunktionen die visuelle Darstellung individuell ausgewählter Geschäftsinformationen und Kennzahlen (KPIs), die auch interaktiv auf jedem mobilen Endgerät genutzt werden können. Eine verbesserte, produktübergreifende operative Analyse und Intelligence trägt zu einer weiteren Beschleunigung der Prozessverbesserungen bei. Um den Zugang zu einer größeren ARIS-Benutzergruppe innerhalb des Unternehmens zu gewährleisten, kann ARIS Connect in öffentlichen, privaten und hybriden Cloud-Infrastrukturen eingesetzt werden.

"Millionen von Benutzern setzen ARIS für das Design, das Publizieren, die Analyse und die Verbesserung ihrer Prozesse ein. Mit ARIS 9.0 bringen wir weitere Innovationen auf den Markt, um die Agilität von Unternehmen zu stärken. Zum ersten Mal werden ARIS-Kunden in der Lage sein, über die Cloud, mobile Endgeräte und soziale Netzwerke zusammenzuarbeiten, um Prozessverbesserungen noch schneller umzusetzen. Mit ARIS 9.0 leistet die Software AG einen sehr konkreten Beitrag zum wissensbasierten Unternehmen", so Karl-Heinz Streibich, Vorsitzender des Vorstands der Software AG.

Zusammenführung von Wissen und Akteuren

Soziale Netzwerke haben die Art und Weise, wie Menschen miteinander in Verbindung treten, miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten, tiefgreifend verändert. Mit dem neuen Produkt ARIS Connect können nun auch Unternehmen die Potenziale der Zusammenarbeit in sozialen Netzwerken - Social Collaboration - nutzen, um Prozessverbesserungen auf fachlicher und IT-Ebene herbeizuführen. ARIS Connect arbeitet mit einer neuen HTML5-basierten Client-Technologie, die zusätzlich den Zugang über Smartphones und Tablets ermöglicht, so dass jeder überall und jederzeit mit anderen zusammenarbeiten kann.

Social Collaboration bringt viele verschiedene Akteure, die an einem Projekt beteiligt sind, zusammen. Sie alle haben unterschiedliche Rollen, Fähigkeiten, Erwartungen und Anforderungen. ARIS 9.0 adressiert dieses rollenspezifische Know-how und die individuellen Anforderungen, indem es für jeden der Akteure die richtige Werkzeugumgebung, Produktsicht, Benutzeroberfläche und die richtigen Informationen und Daten bereitstellt. Das Werkzeug kann an projektspezifische Anforderungen angepasst werden und zwar auf allen Ebenen, vom Metamodell bis zur Konfiguration der Benutzeroberfläche.

ARIS 9.0 ist dank eines browser-basierten "Look and Feel" einfacher zu erlernen und zu benutzen. Die intuitive Bedienbarkeit über Funktionsleisten verkürzt die Wege zwischen den einzelnen Funktionen und spart dem Benutzer wertvolle Zeit.

"Mit ARIS verfügen wir im Vergleich zu früher über eine deutlich größere Flexibilität, so dass wir die Anforderungen der verschiedenen Fachbereiche im Unternehmen sehr viel besser erfüllen können", so Klaus Weber, Senior Director Risk & Internal Controls bei der Infineon Technologies AG.

ARIS Connect ist komplett Cloud-fähig. Kunden können ARIS Connect in einer öffentlichen, privaten oder in einer hybriden Cloud-Infrastruktur einsetzen. Dies vereinfacht die Einführung des Systems und stärkt die Benutzerakzeptanz.

Moderne Analysefunktionen

Das Geschäftsergebnis zählt. Hier sind die Erwartungen in den letzten Jahren stark gestiegen. Bei der Modellierung von Geschäftsprozessen müssen die einzelnen Aktivitäten auf den Fokus und die Vision des Unternehmens abgestimmt und so kommuniziert werden, dass das Unternehmen jederzeit flexibel auf geänderte Anforderungen reagieren kann. ARIS 9.0 liefert Ergebnisse, die für das Tagesgeschäft aller Beteiligten relevant sind, einschließlich hochmoderner Analysefunktionalität, Dashboard-Technologien, Tabellenkalkulation- und Simulationsfunktionalität. Best Practices und die Prime-Methodik garantieren eine schnelle Wertschöpfung.

Schneller zum Erfolg

Zusammen unterstützen ARIS 9.0 und webMethods 9.0 Unternehmen dabei, schnell auf technologische Veränderungen reagieren zu können. In beiden neuen Produktversionen kommen aktuelle technologische Entwicklungen zum Einsatz, die Unternehmen noch größere Transparenz über ihre Geschäftsprozesse, Agilität und Performance bieten. Die Basis bildet eine IT-Infrastruktur, die modular, erweiterbar, anpassungsfähig und skalierbar ist, um agile und automatisierte Geschäftsprozesse zu unterstützen. Die Software AG plant, ausgewählten Kunden Ende des vierten Quartals 2012 eine vorzeitige Nutzung von ARIS 9.0 und webMethods 9.0 zu ermöglichen. Die allgemeine Verfügbarkeit von ARIS 9.0 und webMethods 9.0 beginnt ab dem ersten Quartal 2013.

Weiterführende Informationen zu ARIS 9.0

Unter www.softwareag.com/resources stehen Broschüren, White Papers, Tutorials und andere Materialien zur Verfügung. Das Social Media Center der Software AG unter www.softwareag.com/social bietet den zentralen Zugang zu über hundert verschiedenen soziale Medien, Communities und Blogs.

Kontakt

Software AG
Uhlandstraße 12
D-64297 Darmstadt
Barbara Kögler
Senior Vice President Corporate Communications
Bärbel Strothmann
Software AG Corporate Communications
Senior Manager Public Relations
Social Media