FEYNSINN, die Beratungsmarke der EDAG Group, setzt auf Zusammenarbeit mit aPriori®, um Branchenbedürfnissen optimal zu entsprechen

FEYNSINN, die Beratungsmarke der EDAG Group, dem weltweit größten unabhängigen Engineering-Dienstleister der Mobilitätsindustrie, kooperiert mit aPriori® in den D-A-CH Ländern
(PresseBox) (München, ) aPriori® Technologies Inc., ein Anbieter von Lösungen für das Produktkostenmanagement, gibt bekannt, dass sich FEYNSINN, die Beratungsmarke der EDAG Group, für eine Partnerschaft mit aPriori® entschieden hat. Mithilfe der Technologie von aPriori® möchte FEYNSINN sein Beratungsspektrum im Bereich Produktkostenmanagement ausbauen, um seine Kunden aus Produktentwicklung, Produktions- und Fertigungsindustrie hinsichtlich des Einsatzes neuester Softwarelösungen für die Produktkostenoptimierung optimal beraten zu können.

FEYNSINN strebt eine technische Partnerschaft mit aPriori® an und wird spezialisiert an der Systemintegration arbeiten und im Bereich Kundenschulung Unterstützung anbieten. Der technische Aspekt der Kooperation umfasst die Anpassung des Virtual Production Environment (VPE) von aPriori® an die spezifische Produktionsumgebung des jeweiligen Kunden. FEYNSINN spricht von einer großen Kundennachfrage nach einer Integration individueller Produktionsumgebungen in die von aPriori® angebotene Software-Lösung und sieht in der Zusammenarbeit mit aPriori® größtes Potenzial.

"Es ist uns sehr wichtig, neue Partnerschaften mit anderen Software-Anbietern einzugehen, die auf völlig unterschiedliche Bereiche spezialisiert sind, und unsere eigenen Beschäftigungsfelder bedeutend zu erweitern", so Frank Bager, Vertriebsleiter Produktkostenmanagement von FEYNSINN. "Mit Hilfe von aPriori® werden die Entwicklungsingenieure unserer Kunden in die Lage versetzt, direkt aus der CAD Geometrie die zukünftigen Herstellkosten des entstehenden Produktes abzuleiten und somit ein kostenoptimales Produktdesign zu erreichen. aPriori® bereichert unser Portfolio und unseren Beratungsansatz maßgeblich - wie sonst kann man sicher stellen, dass sowohl das Kundenunternehmen, als auch der Ingenieur, der ein direktes Feedback zu den Produktkosten wünscht, die adäquate Beratung erhalten."

"Die Kooperation mit der EDAG Group und ihren sehr guten Kontakten zur Fertigungsindustrie wird die Präsenz von aPriori® auch in Europa weiter stärken", meint Andreas Schmedding, Sales Director von aPriori® Deutschland. Die Zusammenarbeit in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz befindet sich zwar erst im Anfangsstadium, doch hoffen beide Unternehmen, dass sie bald die aPriori® Software kundenspezifisch anpassen und somit alle relevanten Prozesse des Wissenstransfers für alle Kunden von aPriori® in diesen Regionen optimal durchführen können.

Frank Bager, FEYNSINN, beschreibt die bestehenden Unterschiede am PKM-Markt wie folgt: "Meine persönliche Meinung ist, dass der deutsche Produktkostenmanagement-Markt fortschrittlicher ist als andere, wie etwa der US-amerikanische Markt." Es gebe in Deutschland genug Unternehmen mit den verschiedensten Ansätzen bezüglich Produktkostenmanagement, die aber nicht unbedingt als Konkurrenz, sondern eher als Ergänzung zu aPriori® anzusehen sind. In Deutschland ist wichtig, sowohl Tools als auch Service anzubieten: Vielen Kunden reicht es nicht, nur die Software zu kaufen, sie erwarten auch Beratung und einen ganzheitlichen Blick auf die Produktkosten. Doch das Produktkostenmanagement gewinnt auch in anderen Ländern zunehmend an Bedeutung: Weltweit stellen immer mehr Unternehmen auf neue fortschrittliche Technologien wie diejenigen von aPriori® um, um so von den unentbehrlichen Vorteilen des Produktkostenmanagements profitieren zu können.

Über die EDAG Group

Als weltweit agierender, unabhängiger Partner entwickelt EDAG maßgeschneiderte und fertigungsoptimierte Konzepte und Lösungen für die Mobilitätsbedürfnisse der Zukunft. Die Entwicklung kompletter Fahrzeuge, Derivate, Module und Produktionsanlagen gehört ebenso zum Leistungsspektrum des Unternehmens wie die Fertigung von Modellen und Prototypen, sowie Werkzeugbau und Karosseriesysteme. Weltweit ist die EDAG Group mit ihren Tochterunternehmen und dem Schwesterunternehmen FFT EDAG Produktionssysteme GmbH & Co. KG auf vier Kontinenten präsent. Zum Kundenkreis der EDAG Group zählen Hersteller sowie zahlreiche Systemlieferanten der internationalen Automobilindustrie. www.edag.com

Über FEYNSINN

FEYNSINN ist die Beratungsmarke der EDAG Group mit hoher Engineeringkompetenz.

Das interdisziplinäre Team von FEYNSINN versucht, in Deutschland Dinge zu bewegen, und hilft Unternehmen, besser zu bleiben oder zu werden. Die Kernthemen der Beratungstätigkeit im Umfeld Produktentwicklung und Produktion sind: Prozessberatung, CA/PLM Beratung, Visuelle Kommunikation und VR sowie Produktkostenmanagement. www.feynsinn.eu
Social Media