Halloween steht vor der Tür: Jetzt mit Süßem wappnen, sonst gibt’s Saures!

Marktjagd Logo (PresseBox) (Dresden, ) Am 31. Oktober ist es wieder soweit: Die Gespenster und Monster schwärmen in ganz Deutschland aus, um Süßes zu fordern oder Saures zu geben. Dann hat die Geisterstunde einen Tag vor Allerheiligen geschlagen und es ist Halloween. Jedes Jahr findet die in den USA schon seit dem 19. Jahrhundert etablierte Tradition auch hierzulande mehr Anhänger. Tatsächlich ist Halloween nach Weihnachten und Ostern bereits das drittgrößte von den Deutschen begangene Fest.

Wer nicht rechtzeitig vorsorgt und am Abend des 31. Oktober ohne Süßigkeiten nach dem Klingeln die Tür öffnet, dem droht Saures oder zumindest der Blick in enttäuschte Kinderaugen. Damit es soweit gar nicht erst kommt, unterstützt das Angebots- und Informationsportal Marktjagd in Zusammenarbeit mit dem deutschen Einzelhandel Verbraucher unter www.marktjagd.de dabei, alles Erforderliche für Halloween online zu finden, um es dann bequem beim Händler direkt um die Ecke im Laden zu besorgen. Denn die Vorbereitungen für Halloween laufen in vielen Haushalten bereits auf Hochtouren. Schließlich ist die Liste der Besorgungen lang: Vom Kostüm für die eigenen Kinder über die passende Dekoration bis hin zu jeder Menge Süßigkeiten für die Gespenster und Monster, die einen selbst aufsuchen.

"Der Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren immer mehr auf Halloween eingestellt und seine Angebote um entsprechende Dekorationen und Lebensmittel erweitert. Natürlich ist das Fest für ihn auch ein wichtiger Umsatzmotor geworden, der geschickt genutzt wird: Saisonale Blickfänger in den Regalen, wie Kürbisse oder niedliche Gespenster auf der Verpackung, fallen altersübergreifend auf. Und was auffällt, das verkauft sich eben besser", erklärt Jan Großmann, Geschäftsführer von Marktjagd. Das Informations- und Angebotsportal hilft allen Halloween-Begeisterten sich in diesem Angebotsdschungel zu orientieren und das Passende zu finden. Hierzu erfasst die Plattform die Halloween-Angebote von namhaften Discountern und Handelsketten sowie von anderen Einzelhändlern. Über die lokale Marktjagd-Angebotssuche kann der Verbraucher dann in diesen stöbern, aber auch ergänzende Informationen wie Prospekte, Preise und Standortdaten der in seiner Umgebung befindlichen Geschäfte einsehen.

Online derart gut vorbereitet, ist dann alles Erforderliche für Halloween schnell offline besorgt und der 31. Oktober kann kommen.

Weitere Informationen unter www.marktjagd.de

Kontakt

Marktjagd GmbH
Schützenplatz 14
D-01067 Dresden
PresseDesk
PR-Agentur

Bilder

Social Media