Konstante Prozesstemperaturen für die Pasta

Dinkelnudelhersteller erhöht mit Mietkälte Maschinenleistung – bessere Nudelform
Dinkelnudelhersteller Moser kühlt mit einem Kaltwassersatz den Presskopf seiner Produktionsmaschine. Das erhöht die Leistung und verbessert die Nudelform. (PresseBox) (Dortmund, ) Mit Mietkälte optimiert das Unternehmen Dinkelnudeln Moser seine Pastaproduktion. Der Foodproduzent kühlt mit einem Kaltwassersatz von CoolEnergy den Presskopf seiner Nudelmaschine. Und verbessert damit Maschinenleistung und Produktform.

Teigtemperatur entscheidender Faktor
Der Bioland-Unternehmer aus dem Ostallgäu produziert hochwertige Nudeln aus einer traditionellen Dinkelsorte. Entscheidender Faktor bei der Herstellung ist die Temperatur des Nudelteigs. Wird der Teig zu warm, wird er zäh, verlebt und läuft zu langsam durch den Presskopf.

Mietkälte optimiert Produktionsleistung
Da der Pressvorgang Wärme erzeugt, hat die Nudelmaschine einen eigenen Kältekreislauf. Diesen kühlte das Unternehmen bisher mit Grundwasser. Aufgrund wechselnder Außentemperaturen schwankte die Kühlleistung und damit auch die Teigtemperatur. Mit zusätzlicher Mietkälte erreicht der Foodproduzent jetzt eine konstante Gradzahl. Das verbessert die Produktionsleistung und gleichzeitig die Nudelform.

Kaltwassersatz kühlt Presskopf der Nudelmaschine
CoolEnergy bietet Miettechnik von 3 bis 1.000 Kilowatt Leistung an. Für die Pastaproduktion war gerade der Einstiegsbereich interessant: Der Nudelhersteller setzt einen 3,2-Kilowatt-Kaltwassersatz Cool Evo M 10 ein.

Kältetechnik in der Mietphase testen
Moser nutzte die Mietphase als Testlauf und übernahm die Technik anschließend. „Für Unternehmen ist oftmals gerade der Mietkauf sinnvoll“, so Günter Eisner von CoolEnergy. „Die Kältetechnik kann ihren Nutzen im aktiven Einsatz unter Beweis stellen, ist sofort verfügbar und günstiger als Neugeräte.“ Stellt der Anwender fest, dass die Leistung zu gering oder zu hoch ist, passt der Mietkältespezialist die Leistung entsprechend an.

Kontakt

CoolEnergy GmbH
Voßkuhle 37c
D-44141 Dortmund
Eva Machill-Linnenberg
Pressekontakt
Roger Beckmann
Marketingleitung

Bilder

Social Media