ECM-Award 2012 Deutschland: Die Finalisten in den drei Kategorien stehen fest

(PresseBox) (Frankfurt, ) Die Stimmen der achtköpfigen Jury und die über 2.000 Votes der Anwender haben in den letzten Wochen entschieden, wer die insgesamt neun Finalisten in den drei Kategorien des ECM-Awards sind. Die Sieger werden am 23.10.2012 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung auf der DMS EXPO in Stuttgart bekannt gegeben.

In der Kategorie "Innovative Projektumsetzung“ konnten sich
• SER Solutions und Steinbeis Papier
• Fabasoft und SSC Services
• legodo und Swisscom
gegen namhafte Mitbewerber durchsetzen.

Finalisten in der Kategorie "ECM-Lösung des Jahres" sind
• d.velop mit smart outlook
• qumram mit qumram Commercial Suite
• ELO mit ELO for Mobile Devices
Sie ließen viele andere spannende Lösungen, wie die der Hersteller amagno, Allgeier oder ISIS Papyrus, hinter sich.

Und im Online-Voting für den "ECM-Hersteller des Jahres" haben sich diese drei Hersteller in einem Feld von über 20 Herstellern durchgesetzt:
• SAPERION
• SER Solutions
• OPTIMAL SYSTEMS

Die Jury und das Online-Voting

In einem aufwändigen Verfahren bewertete jeder einzelne der achtköpfigen Jury die vielen Seiten der Projekt- und Lösungsbeschreibung. Überwältigend war auch die Zahl der Anwender, die sich am Online-Voting beteiligten. Insgesamt über 2.000 Stimmen haben mitentschieden, wer "ECM-Hersteller des Jahres" und "ECM-Lösung des Jahres" wird.

Die Sieger

Es kann nur einen geben – dies gilt auch für die Sieger in den drei Kategorien des ECM-Awards. Wer die drei Sieger sind, wird am 23.10.2012 ab 16.00 Uhr auf einer feierlichen Veranstaltung im Rahmen der DMS EXPO in Stuttgart bekannt gegeben. Besucher sind herzlich eingeladen an der Verleihung der ECM-Awards im ICS Raum 6.1teilzunehmen.

Der ECM-Award

Enterprise Content Management ist für viele ein reines Technologiethema. Ganz zu Unrecht, wie Guido Schmitz, Vorstand des Beratungsunternehmens Pentadoc AG, klar festhält: „Der effiziente und nutzenorientierte Umgang mit Informationen ist heute eines der wichtigsten Instrumente, um Prozesse zu beschleunigen, die Servicequalität zu erhöhen oder den Dialog mit den Kunden spürbar zu verbessern – das ist, wofür ECM als Teil der Unternehmensstrategie stehen sollte. Die Technik ist nur das Mittel dazu.“

Mit diesem Anspruch will Pentadoc in einer gemeinsamen Initiative mit der Computerwoche und der Landesmesse Stuttgart die ECM-Branche in das richtige Licht rücken: Und zwar mit der Verleihung des ersten ECM-Awards. Dieser Award zeichnet herausragende ECM-Lösungen und ECM-Projekte aus. Eine Herangehensweise, die sowohl auf Hersteller- wie auch auf Anwenderseite sehr positiv aufgenommen wird. Denn vor allem mit der Auszeichnung von tatsächlich umgesetzten Projekten entsteht ein hoher Praxisbezug und allgemein verständlicher Nutzen der Lösungen – in einem Markt, in dem viel mit technologischen Schlagworten argumentiert wird. Ein gutes Signal, um Aufmerksamkeit und Transparenz zu schaffen.

Zudem sorgen die Initiatoren mit der Berufung einer kompetenten Jury, bestehend aus Vertretern unterschiedlicher Unternehmen, der Wissenschaft und Verbänden, für eine objektive Beurteilung. Dies wird zusätzlich unterstrichen durch die aktive Einbindung von Anwenderunternehmen, die online ebenfalls am Voting teilnehmen können.

Im Gesamtüberblick der eingereichten Lösungen und Projektumsetzungen wird einmal mehr deutlich, dass Enterprise Content Management auf unterschiedlichste Anwendungen und damit auch Unternehmensbereiche ausgerichtet ist: Ob elektronischer Rechnungseingang, elektronische Aktenverwaltung oder Projektarbeit in internationalen Teams – der Markt bietet hierfür zahlreiche interessante Lösungen. Aus Sicht des Beraters Guido Schmitz ist es „die zentrale Aufgabe, zunächst das Unternehmen mit seinen individuellen Anforderungen zu verstehen, und darauf ausgerichtet die passende Lösung zu suchen. Denn genau das wird häufig leider genau andersherum angegangen“.

Verfolgen Sie am 23.10.2012 auf der DMS EXPO mit, wer den Markt und die Jury mit zukunftsweisenden Lösungen überzeugen konnte. Die Gewinner werden selbstverständlich auch in der Computerwoche oder auf www.ecm-award.com veröffentlicht.

Kontakt

Pentadoc Consulting AG
Goethestraße 1
D-97072 Würzburg
Guido Schmitz
Vorstand
Social Media