Sicher und zuverlässig zum zertifizierten Steuerungssystem

Functional Safety Konzept der infoteam Software AG zur SPS/IPC/DRIVES 2012
(PresseBox) (Bubenreuth, ) Die infoteam Software AG demonstriert auf der SPS/IPC/DRIVES 2012, wie sich ein Steuerungssystem mit Hilfe des infoteam Functional Safety Konzepts sicher und zuverlässig erstellen lässt. Dieses Referenzsystem basiert auf einer sicheren Hardware von men mikro elektronik GmbH, dem sicheren Echtzeitbetriebsystem PikeOS von SYSGO und der Firmware FlexiSafe® von ISaGRAF.

Auf sicherem Weg
Der Weg zum zertifizierten System führt über einen sicheren Entwicklungsprozess. Der nach IEC 61508 bis SIL 3 zertifizierte Projektleitfaden iFSM (infoteam Functional Safety Management) liefert genau diesen Prozess. Das Entwicklungsteam kann sich somit auf die Umsetzung der Funktionalität konzentrieren, da eine normenkonforme Dokumentation im iFSM bereits enthalten ist.

Mit einer sicheren Steuerung
Speziell auf die Anforderungen bezüglich Funktionaler Sicherheit zugeschnitten, steht mit FlexiSafe® ein nach IEC 61508 (SC3), der ISO 13849 (PLe) und der IEC 50128 (SIL4) zertifiziertes Softwaresystem zur Verfügung.
FlexiSafe® besteht aus einem Engineering- und Programmiersystem nach IEC 61131 und IEC 61499, sowie aus einer Firmware für Safety Controller. Einzigartig ist dabei die Verfügbarkeit aller in der IEC 61131 definierten Programmiersprachen.
FlexiSafe® basiert auf der Technologie des infoteam Partners ISaGRAF und kann auf jedes „Safety Operating System“ portiert werden. Fertige Portierungen liegen u. A. bereits für QNX und Wind River VxWorks Cert vor.

Zur sicheren Applikation
Für die effiziente Projektierung von Sicherheitsfunktionen dient der in FlexiSafe integrierte C&E (Cause & Effect) Editor von infoteam. Der besondere Vorteil bei der Erstellung von Applikationen mit dem C&E Editor liegt dabei in der deutlich vereinfachten Führung des Sicherheitsnachweises. Damit reduzieren sich nicht nur die Aufwände für die Erstellung und Pflege sondern auch für die Abnahme der sicheren Anwendung.

"In immer mehr Projekten zur Realisierung von sicherheitsgerichteten Systemen müssen Anforderungen bezüglich Funktionaler Sicherheit erfüllt werden. Dem gegenüber stehen aber immer „sportlicher“ gestaltete Projektpläne, die trotz der sehr besonderen normativen Anforderungen an das Vorgehen bei der Entwicklung von sicheren Systemen eingehalten werden müssen," erläutert Gregor Schmitt, Key Account Manager Safety der infoteam Software AG. "Als erprobte Lösung, um die konkurrierenden Termin- und Qualitätsziele zu erreichen, bietet die infoteam Software AG (vor-) zertifizierte Komponenten und Dienstleitungen an, die den Weg zu einem zertifizierten Produkt schneller und zuverlässiger gestalten."

Die infoteam Software AG ist Aussteller zur SPS/IPC/DRIVES 2012 am Stand 130, Halle 7A.

Kontakt

infoteam Software AG
Am Bauhof 9
D-91088 Bubenreuth
Michaela Finnie
PR/Unternehmenskommunikation
Communications Managerin
Social Media