Elektronische Bestellanforderung, ARENA Smartbox, verbesserte Usability und neue Integrationen - HENRICHSEN stellt ECM ARENA 1.2 auf der DMS Expo vor

Pünktlich zur Messe gibt es die Version 1.2 der ECM ARENA aus dem Hause HENRICHSEN / Neben erweiterten Funktionen und einer verbesserten Oberfläche der ECM-Suite stehen mit der neuen Version auch neue Integrationsmöglichkeiten zur Verfügung
(PresseBox) (Straubing, ) ECM ARENA vereint alle Kernelemente des modernen Enterprise Content Managements und richtet sich dabei konsequent an Geschäftsprozessen aus. Elektronisches Dokumentenmanagement und revisionssichere Archivierung, digitale Akten und Geschäftsprozesse, Funktionen für die bereichsübergreifende Zusammenarbeit und ein ergonomisches Bedienkonzept machen ECM ARENA zur idealen Plattform für mittelständische Unternehmen, die ECM einführen oder ein vorhandenes Archivsystem modernisieren wollen. Kernelement stellt die digitale Poststelle (Mailroom) dar, in der eingehende Informationen aus unterschiedlichen Quellen – egal ob digital oder in Papierform – den entsprechenden Funktionsgruppen, Akten oder Prozessen zugeordnet werden.

Um ECM ARENA noch benutzerfreundlicher zu gestalten, wurde eine neue Oberfläche entwickelt, die auch ungeübte Anwender intuitiv bedienen können. Die neue Farbgebung und aussagekräftige Icons unterstützen das Prinzip der ECM ARENA: „Wir machen’s einfach“!

Als neues Standard-Modul wurde die elektronische Bestellanforderung (eBANF) in die ECM-Suite integriert und sorgt so für noch mehr Geschwindigkeit und Transparenz in Unternehmen. Mitarbeiter können ihre Bedarfsanforderung per Webformular erfassen und in einen automatisierten Genehmigungs- und Freigabeworkflow übergeben. In der Anforderungs- und Bestellakte können die einzelnen Genehmigungs- und Beschaffungsschritte jederzeit einfach nachvollzogen werden.

Mit der ARENA Smartbox gelangen Dokumente noch einfacher in die ECM ARENA. Mitarbeiter müssen keine Programme mehr öffnen, sondern ziehen die Dokumente einfach in ein Icon auf ihrem Desktop oder innerhalb ihrer Office-Anwendung. Das Dokument landet anschließend automatisch in der digitalen Poststelle und ist zu diesem Zeitpunkt bereits vorklassifiziert und vor-indiziert.

ECM ARENA lässt sich schnell und einfach in bestehende Systemlandschaften integrieren. Dazu wurden zahlreiche Schnittstellen zu ERP-, CRM und FiBU-Systemen geschaffen. Pünktlich zum Start der DMS Expo wird das System um die EDM/CAD Integration zu PHOENIX EDM der Firma IQUADRAT AG erweitert. Mit der Integration zur CONET OfficeBridge der CONET Technologies AG steht zudem eine Komponente für die intelligente Erzeugung von Office Dokumenten auf Basis von Office-Templates und -Daten zur Verfügung.

Wer sich einen Eindruck von ECM ARENA machen möchte, kann das Team der HENRICHSEN auf der DMS Expo in Stuttgart in Halle 5 Stand C55 besuchen. Kostenfreie Eintrittskarten können über www.henrichsen.de angefordert werden.

Mehr Informationen finden Sie auch unter www.ecm-arena.com.

Kontakt

ILC Technologies GmbH
Am Essigberg 3
D-94315 Straubing
Johanna Kiess
Marketing
PR und Unternehmenskommunikation
Telefon: 899622820
Social Media