Mit OpenPCS die IEC 61850 und 61499 kombinieren

Die infoteam Software AG und die TQ-Group zeigen die Kombination von IEC 61850 und IEC 61499 zur SPS/IPC/DRIVES 2012 auf einer ARM9 Plattform
OpenPCS 2012 (PresseBox) (Bubenreuth, ) Das rasante Wachstum der erneuerbaren Energien stellt Energieerzeuger und Netzbetreiber vor große Herausforderungen. Die IEC 61850 bietet die Grundlage, komplexe Geräte und Anlagenteile auch herstellerübergreifend und langfristig herzustellen und effizient zu betreiben.

OpenPCS 2012, die im Industrieeinsatz bewährte Programmierumgebung von infoteam, unterstützt die Norm IEC 61499. Diese erlaubt die Erstellung von Applikationen für verteilte Systeme. Dies ist insbesondere für Netzbetreiber und Hersteller aus der Energiebranche von Interesse, für die auch die IEC 61850 maßgeblich ist. Hier ist eine verstärkte Nachfrage am Markt spürbar.

Die gezeigte Lösung basiert auf dem Modul TQMa28 von TQ, einem leistungsstarken ARM9™-Modul. Das CPU Board bietet mit seinen 450 MHz ein Maximum an Rechenleistung zu einem ausgewogenen Preis. Durch großzügig ausgeführte Onboard-Komponenten stehen für Anwendungen mit größerem Speicherbedarf genügend Ressourcen zur Verfügung. Aufgrund der Schnittstellenvielfalt bei sehr kleiner Modulbaugröße (40mm x 26mm) und geringer Leistungsaufnahme bietet das Modul einen optimalen Kern unter anderem für Smart Metering Anwendungen.

Mit OpenPCS 2012 gelingt die Kombination von IEC 61850 und 61499: die infoteam Software AG zeigt, wie die speziell für das TQMa28 Board von TQ angepasste Version von OpenPCS2012 mit grafischen Programmiersprachen genutzt werden kann, einige beispielhaft gezeigte Komponenten der Photovoltaik zu steuern.

Die infoteam Software AG ist Aussteller auf der SPS/IPC/Drives 2012 in Nürnberg am Stand 130 in Halle 7A. TQ ist Aussteller auf der Electronica in München am Stand 307, Halle A6.

Kontakt

infoteam Software AG
Am Bauhof 9
D-91088 Bubenreuth
Michaela Finnie
PR/Unternehmenskommunikation
Communications Managerin

Bilder

Social Media