Rund 200 Gäste von Partnern aus aller Welt zu Gast in Stuttgart

Wandel vom Hersteller von VoIP-Gateways zum Anbieter einer UC-Komplettlösung: innovaphone Partnertag 2012 steht ganz im Zeichen des 15-jährigen Firmenjubiläums
(v.l.n.r.): Konstantin Kruse (Head of Sales International, innovaphone AG), Stefan Brämberg (Vice President Technology, Ascom Sweden AB), Dagmar Geer (Vorstandsvorsitzende, innovaphone AG), Guntram Diehl (Technical Director/Vorstand, innovaphone AG) mit dem Geschenk von Ascom Sweden für innovaphone (PresseBox) (Sindelfingen, ) Gegründet 1997, ist innovaphone längst ein Global Player. Das belegt nicht nur die Umsatzstruktur des Unternehmens - innovaphone erwirtschaftet schon seit Jahren mehr als die Hälfte des Umsatzes im Ausland -, das verrät auch ein Blick auf die Teilnehmerliste des internationalen Partnertages 2012. Reseller aus ganz Europa sowie vereinzelt sogar aus den USA und Afrika reisten in die baden-württembergische Landeshauptstadt, um sich dort über die neuesten Entwicklungen von innovaphone zu informieren - und gemeinsam mit den Mitarbeitern des schwäbischen Technologieunternehmens zu feiern. Denn das Treffen der Vertriebspartner stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des 15-jährigen Firmenjubiläums.

VoIP, IP-PBX, ENUM: Die Welt der Informations- und Kommunikationstechnologien ist eine Welt der Akronyme, die Außenstehenden schwer lösbare Rätsel aufgibt. Eine Abkürzung, die seit einiger Zeit schon die Agenda der ITK-Branche bestimmt, ist UCC. innovaphone hat für dieses üblicherweise mit "Unified Communications and Collaboration" übersetzte Kürzel eine ganz eigene Lesart, nämlich "User Centric Communications" oder mit anderen Worten "anwenderbezogene Kommunikation". Das bedeutet aus Sicht von innovaphone vor allem eine möglichst barrierefreie Kommunikation mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden, eine freie Wahl der Kommunikationskanäle und -medien während der Kommunikation und die jederzeitige Transparenz, auf welche Art man seine Kontakte erreichen kann.

"Jeder Hersteller hat sein eigenes Verständnis von UC", sagt Gerd Hornig, Vorstand Vertrieb der innovaphone AG, "für innovaphone ist UC der Überbegriff für Kommunikation. Dabei fällt der Telefonie die Rolle der Grundversorgung zu, Collaboration und Federation sind dagegen nur Bausteine von UC. Wir denken Unified Communication von der Telefonie her, denn ihr fällt innerhalb der Echtzeitkommunikation noch immer die Schlüsselrolle zu und die Anwender sind nicht bereit, hier Abstriche bei der Qualität zu machen."

1997 als Hersteller von VoIP-Gateways gestartet, ist innovaphone heute ein Anbieter einer UC-Komplettlösung, die nicht nur durch ihr einzigartiges Produktkonzept überzeugt, sondern auch durch ein mehrfach ausgezeichnetes Design: Erst vor wenigen Tagen wurde das High-End-Telefon IP232 für den German Design Award 2013 nominiert. Im vergangenen Jahr wurden die beiden Flaggschiffe der innovaphone Designlinie - das IP222 und das IP232 mit dem renommierten "red dot award: product design" prämiert.

Was die UC-Lösung von innovaphone zu leisten vermag, davon konnten sich die Reseller auf dem diesjährigen Partnertag ein Bild machen. Herzstück bildet die innovphone PBX, eine UC-Komplettlösung, die auf der autarken Hardware der VoIP-Gateways läuft und daher ohne Server auskommt. Der Vorteil gegenüber Server-basierten Systemen liegt auf der Hand: "Die Telefonie ist auch dann verfügbar, wenn die PCs ausgeschaltet sind oder die Server einmal nicht verfügbar sind", so Vertriebsvorstand Gerd Hornig.

Zweiter wichtiger Baustein der UC-Komplettlösung ist der UC-Client myPBX, der die UC-Funktionalitäten an den Arbeitsplatz der einzelnen Nutzer bringt. Hier steht mit dem nächsten Software-Release ein wahres Feuerwerk an Neuerungen ins Haus. Auf dem Partnertag erhielten die innovaphone Partner einen kleinen Vorgeschmack auf das, was die neue Version des Web-basierten UC-Clients vermag. So wurde die Benutzeroberfläche einem umfassenden Facelift unterzogen. Ruflisten-, Präsenz- und Suchfunktionen wurden erheblich erweitert. Für regelrechte Begeisterung sorgte auf dem Partnertag die integrierte Video-Conferencing-Funktion, mit der sich selbst bei niedriger Bandbreite direkt aus dem Client heraus Zweier- und Dreier-Konferenzen mit beeindruckender Bildqualität aufbauen lassen. Weitere Highlights sind die MS Exchange- und die Fax-Integration.

Nach den mit viel Applaus bedachten Präsentationen und Produktdemos zeigte der ungewöhnliche Konferenzort - Stuttgarts Buddha Lounge - sein wahres Gesicht. Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Gäste zusammen mit den Mitarbeitern von innovaphone bei Live-Musik, mediterraner und asiatischer Küche und eisgekühlten Molekular-Cocktails.

Kontakt

innovaphone AG
Böblinger Str. 76
D-71065 Sindelfingen
Dr. Petra Wanner-Meyer
innovaphone AG
Leiter PR
Dagmar Geer
innovaphone AG
Jochen Gutzy
Geschäftsführer

Bilder

Social Media