Effizienz und Umweltschutz im Fokus

Schüttgutexperten diskutieren Anforderungen & Lösungen für ein Ressourcen schonendes Rohstoff-Handling
Offiziell eröffnet wurde die Konferenz von Prof. Gabriel Lodeweijks von der TU Delft, Niederlande (PresseBox) (Würzburg, ) Ob im Bergbau, Kraftwerks- oder Hafensektor: Weltweit lassen sich neue Projekte nur noch unter strengen Umweltauflagen realisieren. Die Freigabe des "Environmental Impact Assessment" durch die Behörden stellt daher einen wichtigen Meilenstein für diese Projekte dar. In vielen Industrieprozessen gehören Transport, Lagerung und die mechanische Bearbeitung von Schüttgütern zu den Kernprozessen. Sie haben v.a. bei der Rohstoffförderung (z.B. Kohle, Erze, etc.) oder bei Schüttguthäfen, einen erheblichen Einfluss auf die Umweltverträglichkeit und auch auf die Wirtschaftlichkeit der Projekte.

Wie sich die Energieeffizienz beim Handling von Schüttgütern steigern lässt und es dabei gelingt, die steigenden Umweltschutzauflagen zu erfüllen, war Kernthema der diesjährigen Fachkonferenz "BulkSolids Europe 2012" am 11. und 12. Oktober in Berlin. Bei der vom Fachmedium "Bulk Solids Handling" veranstalteten Event nahmen in diesem Jahr mehr als 140 Schüttgut-Experten aus 29 Ländern teil und informierten sich unter dem Motto "On the Road to Efficiency - Today's Best Practice and Future Potentials to meet Energy and Environmental Requirements" über die jüngsten technologischen Entwicklungen und nutzten die Plattform zum Erfahrungsaustausch zwischen Betreibern, Anlagenbauern, Ingenieuren, Beratern und Wissenschaftlern. Auf der zweitägigen Fachkonferenz wurden in Vorträgen und einer begleitenden Fachausstellung die neuesten Anlagenkonzepte und Maschinen präsentiert. Ein Leitthema der Fachkonferenz war - unter Leitung von Prof. Gabriel Lodeweijks von der TU Delft - der europäischen Rohstoffsektor sowie der steigende Bedarf an Biomasse und der daraus resultierenden logistischen Anforderungen.

Die Simulation von Schüttgutprozessen stellte einen weiteren wichtigen Themenbereich dar: Durch die Vorhersage des Schüttgut-Verhaltens in Anlagen und Prozessen können Kosten gesenkt und Konstruktionsfehler bereits im Vorfeld vermieden werden. BulkSolids Europe 2012 in Berlin war nach Barcelona, Prag und Glasgow die 4. Veranstaltung dieser Reihe und findet alle 2 Jahre statt.

Weitere Informationen unter www.bulksolidseurope.com.

Bulk Solids Handling ist die international führende Fachzeitschrift für Experten aus den Tätigkeitsfeldern Transport, Lagerung, Umschlag und Verarbeitung von Schüttgütern. Das Branchenmedium informiert in technischen und wissenschaftlichen Fachbeiträgen über aktuelle Entwicklungen in Forschung und Praxis. Daneben veranstaltet bulk solids handling die Konferenz "BulkSolids Europe" sowie die Konferenz "Powder Bulk Solids India" in Mumbai 2013. Weitere Informationen unter www.bulk-solids-handling.com. Das Stammhaus Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit über 100 Fachzeitschriften, über 100 Webportalen, über 100 Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg.

Kontakt

Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Max-Planck-Str. 7/9
D-97082 Würzburg
Dr. Gunther Schunk
Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Leiter Kommunikation und Corporate Marketing

Bilder

Social Media