Stabiler Kurs: ContiTech entwickelt Lagerelemente für Schwimmbagger

Neues Konuslager als Baggerdrehkranzlagerung einsetzbar - auch für eine hohe Lastenübertragung geeignet
Das Konuslager von ContiTech Vibration Control hält hohen Lasten bis 150 kN stand (Foto: ContiTech) (PresseBox) (Hannover, ) Ob für Bauarbeiten im Hafen oder für die Aufschüttung von neuem Land - Schwimmbagger kommen überall dort zum Einsatz, wo Bauprojekte an Seen, Flüssen oder an der Küste realisiert werden. Doch die Arbeiten im Wasser bringen auch Herausforderungen mit sich: Bewegungen des Baggers und Gewichtsverlagerungen, die zum Beispiel durch das zusätzliche Gewicht der befüllten Schaufel entstehen, sorgen für unterschiedliche Belastungen und wirken sich auf die gesamte Stabilität der Baumaschine aus. Passend zu den Anforderungen an Schwimmbagger hat ContiTech Vibration Control ein Konuslager entwickelt. Eingebaut am Baggerdrehkranz hält das Lager das Wasserbaufahrzeug während der Bauarbeiten auf Kurs.

Das Besondere an dem neuen Lager sind seine Dimensionen: Bei einer Lastenübertragung von rund 50 bis 150 kN ist das Lager auch großen Lasten und somit den Anforderungen beim Hafen- und Küstenbau gewachsen. Für den Einsatz als Baggerdrehkranzlagerung werden zwei einzelne Lagerelemente über eine Stange gegeneinander verspannt. Im Inneren besitzen die Konuslager ein großes Gummipolster, das auf Grund der speziell gestalteten Kontur eine gute Querstabilität bietet. Dank seiner hohen Federsteifigkeit von 2.200 N/mm kann das Konuslager das Wanken des Wasserbaufahrzeuges wirkungsvoll reduzieren.

Das Lager ist durch die Montage abreißsicher und somit für den Einsatz in Baumaschinen bestens geeignet. Optional kann es auch als nicht verspanntes Einzelelement eingesetzt werden. "Das neue Lager wurde zwar speziell für die elastische Lagerung eines Baggers auf einem Schwimmponton entwickelt, wird aber sicherlich auch bald in anderen Anwendungsbereichen eingesetzt werden", ist sich ContiTech Produktentwickler Henri Scherrens sicher.

Kontakt

ContiTech Antriebssysteme GmbH
Philipsbornstrasse 1
D-30165 Hannover
Antje Lewe
Head of Media & Public Relations

Bilder

Social Media