Integrated Technologies zielt mit Epicor ERP auf Wachstum

Zugriff auf Echtzeit-Daten gilt als "wichtig für unsere Zukunft"
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Epicor Software Corporation, führender ERP-Anbieter für Fertigungs- und Handelsunternehmen, kündigte heute an, dass Integrated Technologies Ltd. für die Unterstützung seiner fortschreitenden Expansion auf Epicor Enterprise Resource Planning (ERP) setzt. Das Unternehmen aus UK ist ein Spezialist für Auftragsdesign und Fertigung von medizinischen, diagnostischen und labortechnischen Geräten, die weltweit eingesetzt werden.

Integrated Technologies mit Hauptsitz in England beschäftigt 110 Mitarbeiter und unterhält eine Produktionsanlage in China. Mit einem für die nächsten zwölf Monate erwarteten Wachstum von 20 Prozent sowie Plänen zur Erweiterung der Sales- und Service-Sparte in den USA wird Integrated Technologies seinen Mix an Software-Anwendungen und Tabellenkalkulationen durch eine zentrale ERP-Lösung ersetzen, die in der Lage ist, seine unterschiedlichen Herausforderungen zu lösen.

"Wir nutzten bislang für die Führung unseres Unternehmens eine Kombination aus Tabellenkalkulationen und einem kleinen Finanzsystem", sagt Tom Cole, CEO von Integrated Technologies Ltd. "Dies war für uns in der Vergangenheit ausreichend. Aber nun benötigen wir effizientere Systeme, die uns Zugriff auf Echtzeit-Informationen geben, eine bessere Kontrolle der Lagerhaltung gewährleisten und es uns ermöglichen, vollständig Lean Manufacturing umzusetzen, ohne dabei Verzögerungen für unsere Kunden zu riskieren."

Derzeit fehlt es Integrated Technologies am vollständigen Einblick zum Status des Materialverbrauchs, was zu hoher Lagerhaltung von Komponenten führte, um das Risiko von Verzögerungen bei Kundenaufträgen zu mindern. Allein mit Tabellenkalkulationen werden präzise Angaben zu Durchlaufzeiten zu einer komplexen Aufgabe, insbesondere bei dringenden Aufträgen, wenn dafür aufwendige manuelle Analysen für die Kalkulation der Veränderungen im Produktionsablauf durchgeführt werden müssen.

"Durch die Funktionen von Epicor ERP für 'Advanced Planning and Scheduling' können wir unsere Lagerhaltung reduzieren und Durchlaufzeiten ebenso verbessern wie den Cash Flow", ergänzt Cole. "Wenn wir Aufträge annehmen, können wir Kunden sofort Lieferzeiten zusagen statt vage Schätzungen abzugeben, die auf Erfahrungswerten basieren."

Epicor ERP wird in der gesamten Organisation einschließlich aller Niederlassungen eingesetzt und sämtliche bestehenden Vertriebs-, Herstellungs- und Finanzsysteme ersetzen. Zudem wird es mit spezialisierten Design-Applikationen integriert, die die Elektronik-Ingenieure bei Integrated Technologies benötigen.

Integrated Technologies testete eine Reihe von Lösungen, bevor sie sich für Epior ERP entschieden. Die Fähigkeit, Echtzeit-Informationen und Einblicke zur Verfügung zu stellen war das zentrale Unterscheidungsmerkmal, ebenso wie die einfach Nutzung. Integrated Technologies plant zudem die intensive Nutzung der Dashboards, um Mitarbeitern Zugriff auf die wichtigsten Kennzahlen zu geben, die für ihren Aufgabenbereich relevant sind.

"In Zeiten des Wachstums kann man sehr leicht die Kontrolle über das Geschehen im Unternehmen verlieren", sagt Malcolm Fox, Vice President Product Marketing bei Epicor. "Sich frühzeitig für einen Ersatz der bestehenden Systeme zu entscheiden, kann wesentlich zum Erfolg beitragen, da es immer schwieriger wird, sämtliche Materialflüsse nachzuverfolgen. Doch wichtiger ist, dass die Einblicke und die Flexibilität moderner Lösungen wie Epicor ERP es ermöglichen, mit schnellen Entscheidungen die Vorteile neuer Geschäftschancen dann zu nutzen, wenn sie sich bieten."

Kontakt

Epicor Software Deutschland GmbH
Hahnstrasse 68-70
D-60528 Frankfurt am Main
Gisela Knabl
PR
Nicolai Henze
Marketing
Marketing Manager
Social Media