Integrierte Zutrittslösungen für jede Türsituation

(PresseBox) (Dreieich, ) Kaba präsentiert sich in Frankfurt auf dem FI-Forum 2012 als kompetenter Hardwarepartner und führender Hersteller von Systemen für die Zutrittskontrolle und die Zeitwirtschaft. Im Mittelpunkt stehen Zutrittslösungen auf biometrischer und RFID-Basis. Mit den Terminals der Serie B-Net und B-web wird ein breit gefächertes Produktportfolio gezeigt, das Zutrittssteuerungen, Terminals, Leser, Komponenten und Kommunikationslösungen in unterschiedlichen Ausprägungen umfasst. Dabei sehen die Zutrittskontroll-Terminals der B-web Serie nicht nur schick aus und erhielten Design-Auszeichnungen, sondern schließen auch eine Sicherheitslücke bei Mifare RFID Anwendungen durch das Kaba ARIOS Sicherheitskonzept. Die Kaba Hardware ist von der Finanz Informatik zertifiziert. Ergänzt werden die Online-Leser durch mechatronische Komponenten wie Digitalzylinder und elektronische Beschläge, die kabellos in ein Zutrittskontrollsystem integriert werden können. Alle gezeigten Produkte stammen aus dem Hause Kaba.
Kaba Lösungen sind europaweit in mehr als 45.000 Unternehmen im Einsatz. Damit lieferte Kaba mehr Zeit- und Zutrittssysteme als jeder andere Anbieter dieser Branche. Alleine die mehr als 250.000 installierten Terminals sorgen dafür, dass mehr als 10 Mio. Menschen täglich mit Kaba arbeiten.
Halle 11, Stand P 83

Kontakt

Kaba GmbH
Philipp-Reis-Straße 14
D-63303 Dreieich
Petra Eisenbeis-Trinkle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Social Media