Check Point baut seine 21000 Appliance-Reihe um eine neue Data Center-Lösung aus

Minimale Latenz, maximale Performance / Die Check Point 21600-Appliance liefert einen Firewall-Durchsatz von bis zu 110 Gbps und ein um 30% verbessertes SecurityPower-Rating
Check Point baut seine 21000 Appliance-Reihe um eine neue Data Center-Lösung aus (PresseBox) (Redwood City, Kalifornien/Ismaning, ) Die auf Security-Technologie spezialisierte Check Point® Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP) macht jetzt ihre neue 21600 Appliance verfügbar. Die Lösung wartet mit einem Firewall-Durchsatz von bis zu 110 Gbps, um 30 Prozent gesteigerten SecurityPower Units (SPU; SecurityPower) und einer äußerst geringen Latenz für transaktionsorientierte Umgebungen auf. Die hoch performante Appliance ist für die bestmögliche Nutzung einer breiten Palette von Software Blades entwickelt und gibt großen Unternehmen und Rechenzentren eine herausragende Security und Performance an die Hand.

Moderne Security Gateways gehen längst über die Funktionalität einer einfachen Firewall hinaus und müssen unterschiedliche, integrierte Technologien bieten, um mit den konstant ansteigenden Security-Anforderungen gerecht zu werden. Nicht nur, dass heutige Organisationen mit der zunehmenden Verbreitung von Mobile Computing, Cloud-Technologien und sozialen Netzwerken kaum mehr Schritt halten können - gleichzeitig müssen sie eine Flut von immer raffinierteren Internet-Attacken und äußerst destruktiver Malware bekämpfen. Dies belastet die Netzwerk-Ressourcen und macht eine Steigerung von Durchsatz-, Bandbreiten- und Verarbeitungskapazitäten unabdingbar.

Anwender fordern umfassende Funktionen und hohen Durchsatz

Die 21600 Appliance nutzt Check Points preisgekrönte Software Blade Architektur (Software Blade Architecture), die dem Anwenderunternehmen eine Skalierung seiner Security-Plattform ermöglicht, so dass sie nicht nur aktuellen, sondern auch künftigen Anforderungen entspricht. Hierfür kann der Kunde jede Kombination von Schutzvorrichtungen auf einem einzigen, multifunktionalen Gateway konsolidieren, einschließlich Firewall, VPN, IPS, Application Control, Mobile Access, Data Loss Prevention, Anti-Bot, Identity Awareness, URL Filtering, Anti-spam, Antivirus, Advanced Networking und Acceleration & Clustering.

"Angesichts der Fülle von Gefahren, der die Unternehmensnetze heutzutage ausgesetzt sind, hat die Security in den Organisationen an Stellenwert gewonnen", so Christine Schönig, Technical Managerin bei der Check Point Software Technologies GmbH in Ismaning. "Unsere Kunden fordern heute Security Appliances, die nicht nur eine Vielzahl moderner Security-Funktionen ausführen, sondern gleichzeitig auch einen unschlagbaren Durchsatz bieten."

Auf Basis der Check Point Multi-Core- und Security Acceleration-Technologien bietet die 21600 Appliance einen verbesserten Firewall-Durchsatz von 75 bis zu 110 Gbps. Sie erreicht ein SPU-Rating von 3.300 und unterstützt damit eine maximale Security bei optimaler Performance. Sie bietet außerdem Support für das Security Acceleration Module, das für eine Latenzzeit von weniger als 5 Mikrosekunden sorgt und den Firewall-Durchsatz auf bis zu 110 Gbps erhöht, was die neue Appliance zur idealen Lösung für hoch performante, transaktionsorientierte Umgebungen mit geringen Latenzzeiten macht.

Die wichtigsten Funktionen der Check Point 21600 Appliance im Überblick:

- Maximale Security und Performance - Bietet maximale Security und Verfügbarkeit für geschäftskritische Applikationen mit einem Firewall-Durchsatz von 75-110 Gbps.
- Hohe Portdichte - Bietet mit bis zu 37 Ports eine sehr hohe Portdichte und ermöglicht dem Anwender die einfache Absicherung selbst stark segmentierter Netzwerkumgebungen.
- Extrem geringe Latenz - Das optionale Security Acceleration Module sorgt für eine extrem geringe Latenzzeit (weniger als 5 Mikrosekunden) und erhöht den Firewall-Durchsatz (auf bis zu 110 Gbps) für hoch performante, transaktionsorientierte Umgebungen.
- Optimiert für die Software Blade-Architektur - Verfügbar mit verschiedenen, vorkonfigurierten Software-Paketen, die einfach und schnell eingesetzt werden können; auch konfigurierbar mit einer individuellen Auswahl von verschiedenen Software Blades, um geschäftsspezifischen Security-Anforderungen gerecht zu werden.
- Großer Nutzen - Nutzt die gleiche, gehärtete Hardware-Architektur und modernste Technologien und bietet zugleich mehr Leistung zu neuen, günstigeren Preisen.

Verfügbarkeit

Die 21600 Appliance ist ab sofort über Check Points weltweites VAR-Netzwerk (Value Added Reseller) verfügbar. Eine Liste der Check Point-Partner finden Sie hier: http://partners.us.checkpoint.com/....

Weitere Informationen zum Produktfunktionalitäten und -spezifikationen finden Sie hier: http://www.checkpoint.com/....

Folgen Sie Check Point Online: Twitter: www.twitter.com/checkpointsw; Facebook: https://www.facebook.com/... YouTube: http://www.youtube.com/....

Kontakt

Check Point Software Technologies GmbH
Zeppelinstr. 1
D-85399 Hallbergmoos
Christiane Jacobs
PublicWarePublic Relations & Media Consulting
Marco Remmel
Check Point Software Technologies GmbH

Bilder

Social Media