Von neuen digitalen Kanälen und dem Potential von Second Screen

TEVEO auf den Münchner Medientagen
(PresseBox) (München/Hamburg, ) Auf den diesjährigen Münchner Medientagen gibt es ein neues Format, die Rednerplattform "Speakers Corner". Hier stellen führende Anbieter der Medien- und Kommunikationsbranche ihre neusten Produkte und Lösungen zu aktuellen Branchentrends in kurzen Präsentationen und Show Cases vor. Auch der Hamburger Technologie-Dienstleister teveo interactive ist mit dabei und gibt Einblicke in den aktuellen Stand interaktiver Red-Button-Kampagnen im TV. Am Mittwoch, den 24. Oktober findet um 15.30 Uhr in der Speakers Corner der Praxisvortrag "Endlich Werbung" von Andreas Karanas, Geschäftsführer von TEVEO statt. http://www.medientage.de/...

Im Dialog mit Agenturen und Werbetreibenden stellt TEVEO fest: Die personalisierte TV-Werbung gelangt dank HbbTV in eine neue Dimension. Durch direct-response Einblendungen während der Sendung sind Zuschauer erstmals persönlich und direkt ansprechbar, dieser Effekt ist für Markenartikler zunehmend interessant. Auf den Münchner Medientagen spricht TEVEO gezielt Sender und Vermarkter an. Für diese bedeutet die Möglichkeit der Verlängerung traditioneller TV-Spots, dass ihre Kunden eine neue Qualität von Zuschauerbindung erreichen können. Das Internet steht dabei Pate: Der Trend geht unaufhaltsam hin zum Dialog mit dem Zuschauer um ihn gezielter an eine Marke oder einen Sendeformat zu binden. Einloggen und Mitmachen wird zu einer immer selbstverständlicheren Ergänzung zum klassischen Fernseherlebnis. Der Vergleich mit dem Ausland zeigt, Zuschauer können in einem attraktiven Erlebnisumfeld zum Mitmachen über die Fernbedienung animiert werden. Sie nehmen an Gewinnspielen teil oder werden Teil exklusiver Communities, und zwar sowohl mit ihrer Fernbedienung direkt am TV als auch mit Second-Screen-Devices wie Tablet- PCs und Smartphones. Anhand aktueller TV-Spots renommierter Markenartikler demonstriert TEVEO zudem, wie Fernsehwerbung geschickt ins Internet verlängert werden kann werden kann und wie sich dadurch ganz neue Werbechancen bieten.

Fernsehen als neuer digitaler Vertriebskanal

Mit seinem Service TV-ID hat TEVEO eine richtungweisende Anwendung für die Identifizierung von TV-Zuschauern und die Abrechnung von Bezahlinhalten am TV auf den Markt gebracht. "Fernsehen wird zum Online-Medium. Werbetreibende erwarten von daher zukünftig die gleichen Möglichkeiten im Hinblick auf Tracking, Analyse und die einfache und zielgerichtete Kundenansprache wie im Internet", so Andreas Karanas.

TECHNIKHINTERGRUND

Der Service TV-ID verwaltet für den registrierten Zuschauer die persönliche ID und Einwahldaten am Bildschirm. Eine wiederholte Eingabe persönlicher Daten und Zahlungsinformationen am Fernsehgerät ist somit nicht nötig. Mit TV-ID können Benutzer zudem Second-Screen Devices wie Tablet-PCs oder Smartphones registrieren. Der Zuschauer kann dann z.B. während der Werbung auf all seinen registrierten Geräten persönlich angesprochen und in die Kommunikation eingebunden werden. Infos unter info@tv-id.de

TERMINE: TEVEO auf den Münchner Medientagen: Speakers Corner, 24.10. um 15.30 Uhr Adresse: ICM - Internationales Congress Center München, Am Messesee 6, 81829 München, www.icm-muenchen.de

Kontakt

teveo interactive GmbH
Schulterblatt 58
D-20357 Hamburg
Social Media